[ Quelle: Flickr ]

Suchen Sie noch ein guten Reisetipp für Bad Homburg vor der Höhe? Fragen Sie einfach einen Einheimischen für interessante Bad Homburg vor der Höhe Insider Reisetipps ...

Falls Sie z.B. bald planen einmal Bad Homburg vor der Höhe zu besuchen oder sind an ein paar Bad Homburg vor der Höhe Insider Reisetipps von unseren Vermietern interessiert, die dort wohnen und sich sehr gut in Bad Homburg vor der Höhe und Umgebung auskennen, einfach Ihre Frage hier stellen. Wir leiten diese dann sofort an unsere Vermieter weiter per Email. Die Antwortzeit ist relativ schnell, meistens in weniger als 24 Stunden! Dabei geben wir Ihre Email Adresse nicht an Dritte weiter. Stattdessen senden wir Ihnen dann wieder die Antwort der Vermieter direkt zu.

Ich möchte auch gerne den Live Like a German Email Nwsletter erhalten. Wir senden diese höchstens einmal pro Monat. Dieser enthält interessante Deutschland Reisetipps und attraktive Last-Minute Angebote für unser ausgesuchten Ferienwohnungen in Deutschland.
danke für das Absenden Ihrer Frage über Bad Homburg vor der Höhe.
Danke für das Absenden Ihrer Frage zu Live Like a German. Wir haben momentan einen lokalen Experten zugeordnet für Bad Homburg vor der Höhe.

Danke für das Absenden Ihrer Frage zu Live Like a German. Wir haben momentan mehr als lokale Experten zugeordnet für Bad Homburg vor der Höhe.

Existierende Fragen zu Bad Homburg vor der Höhe und dazugehörige Antworten:

Here ist eine Ansammlung von Fragen über Bad Homburg vor der Höhe , die bereits durch unsere einheimischen Vermieter beantwort wurden. Bitte schauen Sie mal drüber. Falls Sie ein Fragen haben, welche hier noch nicht aufgelistet ist, können Sie diese gerne oben im Formular eingeben und abschicken.

Wo kann man morgens frische Brötchen kaufen oder gut frühstücken gehen?

Kultur und Geschichte: Irgendwelche historischen Sachen von Interesse (z.B. Schloss, Museum)?

"1893 stand vor einer Therme in Bad Homburg und drohte Aussensekretär Rosbery wegen seiner Affäre mit seinem Sohn Drumlanrig mit der Pferdepeitsche. Was wäre der Name dieser Therme gewesen? Existiert sie noch?" (am 25.07.2014)

Hallo, Es ist das Kaiser-Wilhelm - Bad . erbaut von 1887 bis 1890. Früher gab es nur die Spielbank erbaut 1840. Das Kaiser - Wilhelm - Bad ist heute noch in Betrieb. Mit freundlichen Grüßen Gerhard Merx
Beantwortet von Gerhard Merx am 26.07.2014
Diese Antwort ist gut

Gibt es 2-3 Aktivitäten was man so unternehmen kann in der Nähe, Ideen für Tagesausflüge?

Wo kann man gut essen gehen abends?

Gibt es typische Touristen Aktivitäten oder Attraktion, die man sich NICHT anschauen oder vermeiden sollte, da diese komplett uninteressant sind?

Wo kann man Abends was unternehmen, Bistros, Discos oder Bars?

Wie kann man sich am besten fortbewegen, öffentlich Verkehrsmittel, Züge, oder andere Tipps?

Wo kann man gute Lebensmittel kaufen?

Gibt es lokale Events, Kirmes, Fest, Weinfeste etc. anderes kulturelles Highlights?

Was gibt es für lokale Spezialitäten, die der Urlauber mal unbedingt ausprobieren sollte?

Was ist das besondere an diesem Ferienort? Warum sollte man hier Urlaub machen?

Wo gibt es eine gute Metzgerei? Mittagstisch?

Landschaftlich interessante Optionen oder Attraktionen in der Nähe und Umgebung?

Wo kann man gut shoppen gehen?

Was gibt es für Sport Möglichkeiten für den Aktivurlauber?

Fragen rund um das Wetter



Populäre Ausflugsziele in und um Bad Homburg vor der Höhe

  • Römerlager Saalburg
    [ Quelle: Wikipedia ]

    Römerlager Saalburg

    Entdecken Sie die Vergangenheit an geschichtlich bedeutsamen Orten: im einzigen rekonstruierten Römerlager und archäologischen Museum der Welt, gleich bei der Weltkulturerbestätte Limes, der antiken Grenze zwischen dem römischen Imperium und den germanischen Stammesgebieten.

    Auf Ihrer Reise durch die Zeit werden Sie ein lebhaftes Bild von der Geschichte, Kultur und den Bräuchen einer Zeit, deren Erbe noch immer unsere Welt heute prägt, auch wenn sie schon 2000 Jahre zurückliegt, erfahren. Der Gang durch die parkähnliche Anlage im prächtigen Taunus wird Ihren Besuch zu einer wunderbaren und entspannenden Erfahrung machen.

    Öffnungszeiten: März-Oktober täglich 9:00-18:00. November-Februar täglich außer Montag, 9:00-16:00 Uhr.

    Eintritt: Erwachsene €5, ermäßigt €3,50, Kinder unter 6 Jahren gratis.

  • Schloss Bad Homburg und Weisser Turm
    [ Quelle: Wikipedia ]

    Schloss Bad Homburg und Weisser Turm

    Der freistehende Weiße Bergfried aus dem 14. Jahrhundert überragt die barocken Gebäude gruppiert um zwei Höfe. Paul Andrich designte diese 1678 für den Landgrafen Friedrich II., den wahren Helden von Kleists Stück Prinz Friedrich von Homburg. Dieser ursprünglich zweigeschossige Palast war die erste Erweiterung eines großen Wohnkomplexes nach dem Dreißigjährigen Krieg. Der zentrale Schlosspark und der Blick vom Lustgarten, der bis zum römischen Limes geht, bilden ein Gesamtkunstwerk welches in seinen wesentlichen Elementen bis heute erhalten geblieben ist.

    Die Schauräume präsentieren zahlreiche wertvolle Kunstobjekte aus den 17. bis 19. Jahrhunderten welche nicht nur die häuslichen Bedingungen der Landgrafen, sondern auch jene der Herrscher von Hohenzollern, die bis zu ihrer Abdankung 1918 Homburg als bevorzugte Sommerresidenz nutzten, zum Leben. Die Wohnräume im englischen Flügel, 1995 wiedereröffnet, spiegeln Persönlichkeit, Reichtum und ruheloses Sammeln der Prinzessin Elisabeth, Tochter des britischen Königs, wieder, die bei ihrer Heirat 1818 zur Landgräfin von Hessen-Homburg geworden war.

    Öffnungszeiten: Schloss - März-Oktober, Dienstag-Sonntag 9:00-17:00 Uhr. November-Februar, Dienstag-Sonntag 10:00-16:00 Uhr. Weißer Turm (Aufstieg) - März-Oktober, Montag 9:00-15:30, Dienstag-Sonntag 9:00-16:00 Uhr. November-Februar täglich 9:00-15:00 Uhr.

    Eintritt: Erwachsene €3,50, Familienkarte €9,50. Mehrere Führungen gegen Aufpreis verfügbar.

  • Gotisches Haus und Städtisches Museum
    [ Quelle: Wikimedia ]

    Gotisches Haus und Städtisches Museum

    Als der Homburger Prinz Friedrich VI. Josef Prinzessin Elizabeth aus der englischen Royal Family 1818 heiratete, inkludierte seine Liste an gewünschten Hochzeitsgeschenken einen Salon für 40 Personen im Großen Tannenwald. Bauarbeiten an der feudalen gotischen Residenz, deren geplante Nutzung jene für Jagden, Ausflüge und Feiern war, begannen 1823. Das ungewöhnliche Design hat das Gebäude nicht nur dem Geschmack und Kunstverständnis, sondern auch der Mitgift, von Elizabeth zu verdanken.

    Heutzutage ist das Gotische Haus die Heimstatt des Städtischen Museums mit seinem Hutmuseum, dem einzigen in Deutschland. Seine Sammlungen verfolgen die Entwicklung der Kopfbedeckungen rund um die Welt, mit einem Schwerpunkt natürlich auf dem Homburger Hut. Verschiedene Bereiche des Museums bieten visuelle Beweise der Stadtgeschichte - das Münzkabinett zeigt Münzen und Medaillen vom Homburger Territorium; wechselnde Sonderausstellungen widmen sich verschiedenen Teilaspekten der deutschen Kulturgeschichte. Die Stadtarchive befinden sich ebenfalls hier im Gotischen Haus. Sie können von jedermann gratis eingesehen werden. Nahebei liegt das Pferdegrab, wo Madjar, das Lieblingspferd des Landgrafen Friedrich V. Ludwig begraben liegt.

    Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag-Sonntag 14:00-17:00 Uhr, Mittwoch 14:00-19:00 Uhr, Sonntag 12:00-18:00 Uhr.

    Eintritt: €2.

  • Kurpark
    [ Quelle: Wikipedia ]

    Kurpark

    Bad Homburgs größte Attraktion ist schon lange der Kurpark mit mehr als 31 Brunnen, im Herzen der Altstadt. Die Römer waren die ersten, die die Quellen nutzten, welche erst im 19. Jahrhundert wiederentdeckt und bekanntgemacht wurden. Im Park findet man nicht nur die beliebte, salzige Quelle des Elisabethenbrunnens, sondern auch einen siamesischen Tempel und eine russische Kapelle, Gastgeschenke von königlichen Gästen - König Chulalongkorn von Siam und Zar Nikolaus II. Der Kurpark ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für einen Stadtrundgang.

    Der Bad Homburger Golfclub ist der älteste Golfclub Deutschlands. Seine Anfänge liegen im Kurpark, wo das alte Klubhaus und sogar immer noch bespielbare Teile des alten Golfkurses sichtbar sind.

  • Erlöserkirche
    [ Quelle: Wikipedia ]

    Erlöserkirche

    Die Erlöserkirche, eine evangelische (protestantische) Kirche, wurde 1908 fertiggestellt. Der Bauwerk erscheint außen von schwerer Art, im Stil des Romanik-Revivals, aber ihr Inneres ist im neobyzantinischen Stil mit reichen Mauerdekorationen aus Marmor und Goldmosaiken an der gewölbten Decke gestaltet. Wilhelm II., der deutsche Kaiser, der Bad Homburg zu seiner Sommerresidenz gemacht hatte und später öfter hier, in seiner eigenen imperialen Box mit privatem Eingang sitzend, dem Gottesdienst beiwohnte, bezahlte und überwachte die Erbauung der Kirche. Kaiserin Auguste-Viktoria steuerte den juwelenbesetzten Altar bei, der ursprünglich für die Erlöserkirche im Augusta Victoria-Komplex in Jerusalem gedacht gewesen war.

  • Russische Kirche
    [ Quelle: Wikipedia ]

    Russische Kirche

    Neben den Engländern waren die Russen Ende des 19. Jahrhunderts die dominierende Gruppe unter den Gästen in Bad Homburg. Die Idee, diesen auch einen Ort des Gottesdienstes zur Verfügung zu stellen nahm ihren Anfang beim russischen Berater Proworoff, der in Bad Homburg weithin als der Rosenkavalier bekannt war. Der galante Gentleman ging nie ohne einen Strauss Rosen aus dem Haus, deren eine nach der anderen er den Damen, die er auf seinem Weg traf, schenkte. Poworoff sorgte für die Finanzierung des Gebäudes; die Pläne wurden vom Sankt Petersburger Architekten Professor Louis Benois, der zuvor die russische Kirche in Darmstadt designt hatte, gezeichnet. Die prachtvolle Zeremonie zur Grundsteinlegung im Oktober 1896 lockte viele Gäste nach Bad Homburg, darunter Benois selbst ebenso wie der russische Zar Nikolaus II. und seine Frau, die sich zu jener Zeit in Darmstadt aufhielten und Kaiserin Friedrich, die vom nahen Kronberg hinzu kam. Unter einem Baldachin stehend legte Zar Nikolaus II. selbst den Grundstein. Drei Jahre später wurde die russische Kirche eingeweiht. Heute dient sie immer noch als Gotteshaus für die russisch-orthodoxe Kongregation in Bad Homburg.



Was ist Ihr Insider-Reisetipp für Bad Homburg vor der Höhe?

Reise Insidertipps für Bad Homburg vor der Höhe

Mehr Infos über Bad Homburg (Homburg Ferienwohnungen | Homburg Reisetipps) vor der Höhe

Bad Homburg grenzt im Norden an die Gemeinde Wehrheim (Wehrheim Ferienwohnungen | Wehrheim Reisetipps) und die Stadt Friedrichsdorf, im Osten an die Städte Rosbach vor der Höhe und Karben (Karben Ferienwohnungen | Karben Reisetipps) (beide Wetteraukreis), im Süden an die kreisfreie Stadt Frankfurt (Frankfurt Ferienwohnungen | Frankfurt Reisetipps) am Main, im Südwesten an die Stadt Oberursel (Oberursel Ferienwohnungen | Oberursel Reisetipps) (Taunus) sowie im Nordwesten an die Stadt Neu-Anspach.

Kultur und Sehenswürdigkeiten in Bad Homburg (Homburg Ferienwohnungen | Homburg Reisetipps) vor der Höhe

Ein wichtiger Wirtschaftsfaktor ist der Kurbetrieb, der auf die zahlreich vorhandenen Heilquellen gründet. Zentrum des Kurbetriebs ist das 1982 bis 1984 errichtete, postmoderne neue Kurhaus. Das traditionelle Kaiser-Wilhelms-Bad liegt im Kurpark Bad Homburg, einem 44 Hektar großen Park im englischen Landschaftsstil (Entwurf von Peter Joseph Lenné) am Ostrand der Innenstadt. Der untere Teil des Parks ist vor allem für die vielen Brunnen bekannt, die relativ dicht beieinander liegen, aber zum Teil sehr unterschiedliche Mineraliengehalte aufweisen.

Kirchen

  • Pfarrei St. Marien mit den Filialkirchen Herz Jesu und Heilig Kreuz
  • St. Marienkirche (römisch-katholisch, Stadtmitte, erbaut von Ludwig Becker)
  • Heilig Kreuz (römisch-katholisch, Gonzenheim, Auf der Schanze, erbaut 1952/1953, mit Walcker-Orgel von 1867 aus der Englischen Kirche)
  • Herz-Jesu-Kirche (römisch-katholisch, Gartenfeldsiedlung)
  • St. Johanneskirche (römisch-katholisch, Kirdorf)
  • Gemeindezentrum St. Franziskus (römisch-katholisch, Kirdorf)
  • Italienische Gemeinde Bad Homburg
  • Christuskirche (Berliner Siedlung)
  • Englische Kirche (1868–1914 als Gotteshaus für englische und amerikanische Kurgäste genutzt, heute Kulturzentrum, Stadtmitte)
  • Erlöserkirche (Stadtmitte, erbaut nach Plänen von Max Spitta und Franz Schwechten)
  • Evangelische Kirche (Gonzenheim)
  • Gedächtniskirche (Kirdorf)
  • Waldenserkirche (Dornholzhausen)
  • Zur Himmelspforte (Ober-Eschbach)
  • Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde – In Bad Homburg befinden sich auch der Sitz des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland, der Europäisch-Baptistischen Föderation sowie der Spar- und Kreditbank Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden eG.

Seit 1997 findet alle zwei Jahre im Kurpark eine Skulpturenausstellung mit renommierten Bildhauern der Gegenwart verbunden mit einem Förderpreiswettbewerb unter dem Namen Blickachsen statt. Außerdem wird seit 1989 jedes Jahr am 7. Juni, dem Todestag Friedrich Hölderlins, zusammen mit einem Förderpreis der Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg verliehen.

Seit 1995 findet alle zwei Jahre Fugato, ein internationales Orgelfestival mit weltbekannten Musikern sowie einem weiteren Förderpreis statt. Außerdem findet seit 1935 (zwischenzeitlich wegen des Zweiten Weltkrieges unterbrochen) immer am ersten Septemberwochenende das Laternenfest Bad Homburg statt.

Denkmäler

  • Um das Schloss Bad Homburg erstreckt sich der Schlosspark Bad Homburg, ein nach englischem Vorbild entstandener Landschaftsgarten und Teil der Landgräflichen Gärten Bad Homburg.
  • Im Kurpark stehen unter anderem Denkmäler für Friedrich Hölderlin, Peter Joseph Lenné, Wilhelm Filchner, Maximilian Oskar Bircher-Benner, die Kaiser Wilhelm I., Wilhelm II. und Friedrich III. sowie seiner Gattin Victoria.
  • Im Forstgarten befindet sich das Naturdenkmal Krausbäumchen (eine Süntel-Buche). Die Felsengruppe Rabenstein, ebenfalls ein Naturdenkmal, ist bei Kirdorf zu finden. An der Gemarkungsgrenze zwischen Kirdorf und Bad Homburg befindet sich der Gluckenstein.
  • Auf dem Waisenhausplatz wurde 1875 das Kriegerdenkmal 1870/71 errichtet.
  • Zwischen Taunus-Therme und Seedammbad erinnern drei Granitstelen an den an dieser Stelle ermordeten Alfred Herrhausen.
  • Etwa sieben Kilometer nordwestlich des Stadtzentrums erhebt sich mit 591 Metern der Herzberg mit einem Aussichtsturm

[ source: Wikipedia ]

Mehr über die Geschichte von Bad Homburg vor der Höhe

Der Name der Stadt Homburg (Homburg Ferienwohnungen | Homburg Reisetipps) leitet sich von der Burg Hohenberg ab. Die Stadt Homburg, das heutige Bad Homburg, ist urkundlich erstmals um 1180 nachgewiesen. Archäologische Untersuchungen haben für den gleichen Zeitraum Nachweise von Besiedlung erbracht. Die Zuschreibung einer Erwähnung Villa Tidenheim = „Dietigheim“ im Lorscher Codex aus dem Jahr 782 für die Stadt ist daher unwahrscheinlich.

Mit Aufkommen des Kurbetriebs ab Mitte des 19. Jahrhunderts, der sehr von der Einrichtung einer Spielbank profitierte, wandelte sich die Stadt zu einem international berühmten Bad.

Im Verlauf des 20. Jahrhundert war Bad Homburg zu einem bevorzugten Wohnsitz wohlhabender Frankfurter Familien geworden, eine Tendenz, die sich als Folge der Kriegszerstörungen in Frankfurt (Frankfurt Ferienwohnungen | Frankfurt Reisetipps) verstärkte. Am 30. November 1989 wurde der in Bad Homburg wohnende Vorstandssprecher der Deutschen Bank AG, Alfred Herrhausen, durch eine von seinem Dienstwagen ausgelöste Bombe getötet, ein Attentat, zu dem sich die Rote Armee Fraktion (RAF) bekannte. Eine endgültige Aufklärung des Verbrechens ist bis heute nicht erfolgt.

[ source: Wikipedia ]

Bad Homburg vor der Höhe ist die Kreisstadt des Hochtaunuskreises in Hessen und eine von sieben Sonderstatusstädten des Landes. Sie liegt in 137 bis 250 Metern Höhe über Normalnull (im Mittel 192 Meter) und hat etwa 52.000 Einwohner. Bad Homburg liegt im Ballungsraum Rhein-Main und grenzt direkt an Frankfurt am Main. Der Zusatz „Bad“ wird seit 1912 geführt. Die Kurstadt ist, wie auch einige weitere Taunusstädte, bevorzugtes Wohngebiet für in Frankfurt tätige, meist gut verdienende Pendler. Zugleich ist Homburg Sitz einer Reihe von Unternehmen, deren Beschäftigte als Einpendler die Auspendler an Zahl überwiegen.

Wo kann man gut übernachten in Bad Homburg vor der Höhe?

Hier ist eine Auswahl von hand-selektierten und qualitativ hochwertigen Bad Homburg vor der Höhe Ferienwohnungen.