[ Quelle: Flickr ]

Suchen Sie noch ein guten Reisetipp für Brühl? Fragen Sie einfach einen Einheimischen für interessante Brühl Insider Reisetipps ...

Falls Sie z.B. bald planen einmal Brühl zu besuchen oder sind an ein paar Brühl Insider Reisetipps von unseren Vermietern interessiert, die dort wohnen und sich sehr gut in Brühl und Umgebung auskennen, einfach Ihre Frage hier stellen. Wir leiten diese dann sofort an unsere Vermieter weiter per Email. Die Antwortzeit ist relativ schnell, meistens in weniger als 24 Stunden! Dabei geben wir Ihre Email Adresse nicht an Dritte weiter. Stattdessen senden wir Ihnen dann wieder die Antwort der Vermieter direkt zu.

Ich möchte auch gerne den Live Like a German Email Nwsletter erhalten. Wir senden diese höchstens einmal pro Monat. Dieser enthält interessante Deutschland Reisetipps und attraktive Last-Minute Angebote für unser ausgesuchten Ferienwohnungen in Deutschland.
danke für das Absenden Ihrer Frage über Brühl.
Danke für das Absenden Ihrer Frage zu Live Like a German. Wir haben momentan einen lokalen Experten zugeordnet für Brühl.

Danke für das Absenden Ihrer Frage zu Live Like a German. Wir haben momentan mehr als lokale Experten zugeordnet für Brühl.

Existierende Fragen zu Brühl und dazugehörige Antworten:

Here ist eine Ansammlung von Fragen über Brühl , die bereits durch unsere einheimischen Vermieter beantwort wurden. Bitte schauen Sie mal drüber. Falls Sie ein Fragen haben, welche hier noch nicht aufgelistet ist, können Sie diese gerne oben im Formular eingeben und abschicken.

Wo kann man morgens frische Brötchen kaufen oder gut frühstücken gehen?

"Wo kann man morgens in Brühl frische Brötchen kaufen oder gut frühstücken gehen?" (am 02.07.2014)

in Brühl gibt es sehr, sehr viele Bäckereien und fast überall kann man auch frühstücken.
Beantwortet von Ute Schuster am 02.07.2014
Diese Antwort ist gut

Kultur und Geschichte: Irgendwelche historischen Sachen von Interesse (z.B. Schloss, Museum)?

Gibt es 2-3 Aktivitäten was man so unternehmen kann in der Nähe, Ideen für Tagesausflüge?

Wo kann man gut essen gehen abends?

Gibt es typische Touristen Aktivitäten oder Attraktion, die man sich NICHT anschauen oder vermeiden sollte, da diese komplett uninteressant sind?

Wo kann man Abends was unternehmen, Bistros, Discos oder Bars?

Wie kann man sich am besten fortbewegen, öffentlich Verkehrsmittel, Züge, oder andere Tipps?

Wo kann man gute Lebensmittel kaufen?

Gibt es lokale Events, Kirmes, Fest, Weinfeste etc. anderes kulturelles Highlights?

Was gibt es für lokale Spezialitäten, die der Urlauber mal unbedingt ausprobieren sollte?

Was ist das besondere an diesem Ferienort? Warum sollte man hier Urlaub machen?

"Warum sollte man denn in Brühl Urlaub machen? Können Sie mir 2-3 Brühl Reisetipps geben, was sich jeder Urlauber in Brühl auf jeden Fall ansehen sollte? Was sind 2-3 Insider-Reisetipps für Brühl, die Sie empfehlen können und die evtl. weniger bekannt sind für Touristen, aber dafür unbedingt sehenswert sind? Danke!" (am 01.07.2014)

die sehenswerten Dinge, sind alle bekannt. Brühl hat sehr viel zu besichtigen, Brühler Schloss Augustusburg, Max-Ernst-Museum, diverse Seenlandschaften, Phantasialand etc. Weitere Einblicke unter: www.bruehl.de
Beantwortet von Ute Schuster am 02.07.2014
Diese Antwort ist gut
http://www.bruehl.de/tourismus/tourismus/bruehl_entdecken.php Hier finden Sie alles über die Stadt Brühl in der Nähe von Köln. Das bekanntestes ist wohl das Phantasialand Elisabeth Aussem
Beantwortet von Elisabeth Aussem am 02.07.2014
Diese Antwort ist gut
in Brühl sollte man besucht haben: www.phantasialand.de und www.schlossbruehl.de Freundliche Grüsse B.Ball
Beantwortet von Barbara Ball am 01.07.2014
Diese Antwort ist gut

Wo gibt es eine gute Metzgerei? Mittagstisch?

Landschaftlich interessante Optionen oder Attraktionen in der Nähe und Umgebung?

Wo kann man gut shoppen gehen?

Was gibt es für Sport Möglichkeiten für den Aktivurlauber?

Fragen rund um das Wetter



Populäre Ausflugsziele in und um Brühl

  • Phantasialand
    [ Quelle: Wikipedia ]

    Phantasialand

    Das Phantasialand ist ein Freizeitpark in Brühl im Rheinland, der jährlich 1,75 Millionen Besucher zählt und damit zu den fünfzehn besucherstärksten saisonalen Freizeitparks in Europa gehört.Von der Gesamtfläche von ungefähr 28 ha[3] belegt der eigentliche Park zirka 10 ha. In den Wintermonaten (November bis April) hat das Phantasialand teilweise geöffnet.

  • Schlösser Augustusburg und Falkenlust
    [ Quelle: Wikipedia ]

    Schlösser Augustusburg und Falkenlust

    In idyllischer Gartenlandschaft gelegen sind Schlösser Augustusburg (die herrliche Residenz der Kölner Fürstbischöfe) und Jagdschloss Falkenlust (eine kleine ländliche Spielerei) unter den frühesten Beispielen von Rokoko-Architektur im Deutschland des 18. Jahrhunderts. Sie zählen seit 1984 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Verbunden sind die zwei Schlösser durch den weitläufigen Garten und die Bäume des Schlossparks.

    Öffnungszeiten: Dienstag-Freitag 9:00-17:00 Uhr. Samstag und Sonntag 10:00-18:00 Uhr. Dezember und Januar geschlossen.

    Eintritt: Erwachsene €5, Kinder €3,50, Familienkarte €12. Der Eintritt in den Schlosspark ist gratis.

  • Schlösser Augustusburg und Falkenlust
    [ Quelle: Wikipedia ]

    Schlösser Augustusburg und Falkenlust

    Die Schlösser Augustusburg und Falkenlust liegen in der Stadt Brühl im Rheinland. Das Schloss Augustusburg befindet sich im Osten der Stadt, es ist mit dem Jagdschloss Falkenlust durch eine Allee durch den weitläufigen Schlosspark verbunden.

    Beide Schlösser gehören zu den bedeutendsten Bauwerken des Barocks und Rokokos in Deutschland. Seit 1984 sind sie mit dem Schlosspark UNESCO-Welterbestätten.

    Bereits im 12. Jahrhundert besaßen die Erzbischöfe von Köln hier ein Gut mit Wildpark. Im Jahre 1284 ließ der Kölner Erzbischof Siegfried eine Wasserburg als Bollwerk gegen die Stadt Köln erbauen, die 1298 fertiggestellt wurde. Unter Erzbischof Walram wurde die Burg verstärkt. Sie überdauerte bis 1689, als sie schließlich von den Franzosen im Pfälzischen Erbfolgekrieg gesprengt wurde.

  • Schlösser Augustusburg und Falkenlust
    [ Quelle: Wikipedia ]

    Schlösser Augustusburg und Falkenlust

    Die Schlösser Augustusburg und Falkenlust liegen in der Stadt Brühl im Rheinland. Das Schloss Augustusburg befindet sich im Osten der Stadt, es ist mit dem Jagdschloss Falkenlust durch eine Allee durch den weitläufigen Schlosspark verbunden.

    Beide Schlösser gehören zu den bedeutendsten Bauwerken des Barocks und Rokokos in Deutschland. Seit 1984 sind sie mit dem Schlosspark UNESCO-Welterbestätten.



Was ist Ihr Insider-Reisetipp für Brühl?

Reise Insidertipps für Brühl

Mehr Infos über Brühl

Brühl besteht aus dem eigentlichen Ort Brühl (Innenstadt), unterteilt in Brühl Mitte, Brühl Süd, Brühl Nord, Brühl West und Brühl Ost sowie sechs weiteren Stadtteilen. Aktuell sind in Brühl 46.693 Einwohner gemeldet, was den Grunddaten derzeit widerspricht.

Brühl liegt in der Kölner Bucht am Rande des Vorgebirges und damit am Rande der Ville, die zum Naturpark Rheinland gehört. Die nächstgelegenen Großstädte sind Köln (Köln Ferienwohnungen | Köln Reisetipps) und Bonn (Bonn Ferienwohnungen | Bonn Reisetipps). Köln grenzt dabei direkt mit dem Stadtteil Meschenich im Brühler Nordosten an, zwischen Brühl und Bonn schiebt sich Bornheim (Bornheim Ferienwohnungen | Bornheim Reisetipps) im Brühler Süden.

Kultur und Sehenswürdigkeiten in Brühl

Schlösser Augustusburg (Augustusburg Ferienwohnungen | Augustusburg Reisetipps) und Falkenlust, Bis zum Umzug der Bundesregierung und des Bundespräsidenten von Bonn (Bonn Ferienwohnungen | Bonn Reisetipps) nach Berlin (Berlin Ferienwohnungen | Berlin Reisetipps) im Jahre 1999 war die Stadt hauptsächlich bekannt durch die Schlösser Augustusburg und Falkenlust, in deren Räumen bis 1994 der Bundespräsident Empfänge für Staatsgäste abhielt. Die Schlösser wurden in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Schlosskirche „St. Maria von den Engeln“, 1493, umgebaut 1735 mit Innengestaltung von Balthasar Neumann

Haus „Zum Stern“, 1525, am Markt

Kaiserbahnhof Brühl Kierberg, 1877

Altes Rathaus am Markt von 1858, danach mehrfacher Umbau

Nitsche-Hochhaus, 1960, Friedrichstraße. Erstes Hochhaus in Brühl des gleichnamigen Brühler Architekten.

Katholische Pfarrkirche St. Stephan, 1964 gebaut von Gottfried Böhm, Rheinstraße, Brühl-Ost

Der Judenfriedhof an der Schildgesstraße wurde urkundlich belegt von 1371 bis 1939 genutzt. Seine Fläche beträgt 4170 m². Er besitzt heute noch 94 Steine, der älteste davon aus dem Jahr 1746. Er ist einer der größten und ältesten jüdischen Friedhöfe im Regierungsbezirk Köln (Köln Ferienwohnungen | Köln Reisetipps).

Werke des in Brühl geborenen und aufgewachsenen Künstlers Max Ernst (Ernst Ferienwohnungen | Ernst Reisetipps) werden im nahe dem Schloss Augustusburg gelegenen Max-Ernst-Museum ausgestellt, das am 3. September 2005 durch Bundespräsident Horst Köhler eröffnet wurde. Am 30. September 2005 wurde bereits der 15.000. Gast begrüßt. Der historische klassizistische Gebäudeteil geht auf einen 1844 errichteten Tanzpavillion zurück, der im 19. Jahrhundert als "Benediktusheim" zunächst als Jugend- und Erholungs- und ab 1953 als Altersheim diente.

[ source: Wikipedia ]

Mehr über die Geschichte von Brühl

Erste urkundliche Erwähnungen von Höfen im heutigen Stadtgebiet gibt es um das Jahr 650. Badorfer und Pingsdorfer Keramikgefäße aus dem frühen Mittelalter gehören zu den bedeutenden rheinischen Kulturgütern. Der Palmersdorfer Hof wird in einer Schenkungsurkunde des Kölner Erzbischofs Brun für das Stift St. Cäcilien in Köln (Köln Ferienwohnungen | Köln Reisetipps) aus dem Jahre 961 erwähnt. Der Name Brühl taucht erstmals 1180 auf einer Urkunde auf, als Erzbischof Philipp I. von Heinsberg (Heinsberg Ferienwohnungen | Heinsberg Reisetipps) zwei der Höfe zum Burghof an der Brule zusammenfasst. Der Name folgt aus einem altdeutschen Wort, das die Lage in einer sumpfigen Niederung bedeutet.

Nach dem Wiener Kongress 1815 fiel das Rheinland Preußen zu. In den folgenden Jahrzehnten wandelte die Industrialisierung das Bild der barocken Residenzstadt. Geradezu sinnbildlich passierte am 15. Februar 1844 der erste Eisenbahnzug der neueröffneten Strecke der Bonn-Cölner Eisenbahn quer über die Allee zwischen den beiden Brühler Barockschlössern. 1876 begann in Brühl die Gewerkschaft Roddergrube als erste im Rheinischen Braunkohlerevier mit der Braunkohleförderung und Brikettfabrikation. Die Tagebauflächen sind mittlerweile längst rekultiviert und dienen als Naherholungsgebiet im Naturpark Rheinland. 1877 wurde der Kaiserbahnhof in Kierberg an der Eifelstrecke Köln–Kalscheuren–Euskirchen fertiggestellt.

[ source: Wikipedia ]

Brühl ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen zwischen Köln und Bonn im Rhein-Erft-Kreis.

Wo kann man gut übernachten in Brühl?

Hier ist eine Auswahl von hand-selektierten und qualitativ hochwertigen Brühl Ferienwohnungen.