[ Quelle: Flickr ]

Suchen Sie noch ein guten Reisetipp für Freiburg im Breisgau? Fragen Sie einfach einen Einheimischen für interessante Freiburg im Breisgau Insider Reisetipps ...

Falls Sie z.B. bald planen einmal Freiburg im Breisgau zu besuchen oder sind an ein paar Freiburg im Breisgau Insider Reisetipps von unseren Vermietern interessiert, die dort wohnen und sich sehr gut in Freiburg im Breisgau und Umgebung auskennen, einfach Ihre Frage hier stellen. Wir leiten diese dann sofort an unsere Vermieter weiter per Email. Die Antwortzeit ist relativ schnell, meistens in weniger als 24 Stunden! Dabei geben wir Ihre Email Adresse nicht an Dritte weiter. Stattdessen senden wir Ihnen dann wieder die Antwort der Vermieter direkt zu.

Ich möchte auch gerne den Live Like a German Email Nwsletter erhalten. Wir senden diese höchstens einmal pro Monat. Dieser enthält interessante Deutschland Reisetipps und attraktive Last-Minute Angebote für unser ausgesuchten Ferienwohnungen in Deutschland.
danke für das Absenden Ihrer Frage über Freiburg im Breisgau.
Danke für das Absenden Ihrer Frage zu Live Like a German. Wir haben momentan einen lokalen Experten zugeordnet für Freiburg im Breisgau.

Danke für das Absenden Ihrer Frage zu Live Like a German. Wir haben momentan mehr als lokale Experten zugeordnet für Freiburg im Breisgau.

Existierende Fragen zu Freiburg im Breisgau und dazugehörige Antworten:

Here ist eine Ansammlung von Fragen über Freiburg im Breisgau , die bereits durch unsere einheimischen Vermieter beantwort wurden. Bitte schauen Sie mal drüber. Falls Sie ein Fragen haben, welche hier noch nicht aufgelistet ist, können Sie diese gerne oben im Formular eingeben und abschicken.

Wo kann man morgens frische Brötchen kaufen oder gut frühstücken gehen?

"Wo kann man morgens in Freiburg im Breisgau frische Brötchen kaufen oder gut frühstücken gehen?" (am 31.05.2014)

Sie können Frühstück in jedem Kaffeehaus bekommen - und davon gibt es viele. Auch zwei Starbucks, falls Sie die vorziehen.
Beantwortet von Rainer Raff am 31.05.2014
Diese Antwort ist gut
Bäckereien sind in Deutschland sehr beliebt, daher gibt es in der Innenstadt nahezu an jeder Straßenecke eine Bäckerei. Aber auch in den anderen Stadtteilen und den umliegenden Dörfern finden Sie mindestens eine Bäckerei, die bereits morgens früh geöffnet hat. Ich kann Ihnen besonders die Bäckereiketten "Heizmann" und "Kaiser" empfehlen. "Heitzmann" erkennen Sie am blauen Logo mit der gelben Schrift. Und "Kaiser" an dem Logo mit der Krone. Zum Frühstücken gehen kann ich Ihnen folgendes empfehlen: In der Innenstadt selbst das Cafe "Oscars" ( Humboldstraße 4 am Martinstor, inmitten der Freiburger City): Das OSCAR'S ist ein liebevoll eingerichtes Café im französischen Bistro-Stil. Die Einrichtung wird bestimmt durch Schwarz-Weiß-Fotografien aus Frankreich, einer original handbemalten Tiffany-Glasbeleuchtung (welche heute nicht mehr hergestellt wird) sowie Straßenlaternen aus Paris. Das Schloss-Cafe auf dem Lorettoberg von Freiburg. Von hier aus haben Sie einen wunderbaren Blick über Freiburg. "Die Kaiserin" in der Basler Straße: Ihr besonderes Flair erhält sie durch eine Mischung aus urbaner Ausstattung und Vintage-Stil. In allen drei Cafes kann man wunderbar frühstücken. Wir genießen dies selbst regelmäßig
Beantwortet von Birgit Willmann am 31.05.2014
Diese Antwort ist gut

Kultur und Geschichte: Irgendwelche historischen Sachen von Interesse (z.B. Schloss, Museum)?

"Ich bin sehr an der Kultur und Geschichte von Freiburg im Breisgau interessiert. Gibt es dort irgendwelche historischen Sachen von Interesse (z.B. eine Burg oder Schloss, Museum)?" (am 04.06.2014)

Jede Menge: Historisch am interessantesten ist einerseits das Münster, das viele für die schönste gotische Kathedrale Europas halten, andererseits das Augustinermuseum, vor allem wegen der mittelalterlichen Skulpturen.
Beantwortet von Klaus Reinhardt am 05.06.2014
Diese Antwort ist gut

Gibt es 2-3 Aktivitäten was man so unternehmen kann in der Nähe, Ideen für Tagesausflüge?

"Gibt es 2-3 Ideen für Tagesausflüge was man so unternehmen kann in der Nähe von Freiburg im Breisgau? Wir sind an ein paar Ausflugsideen interessiert. Ist das weit zu fahren? Wie kommt man dann am besten dorthin (mit dem Auto, Bus, oder Zug)?" (am 01.06.2014)

please specify your interests: - town or typical German village - culture/museum - nature/sport/bathing - fun, holiday park etc.?
Beantwortet von Klaus Reinhardt am 02.06.2014
Diese Antwort ist gut 1

Wo kann man gut essen gehen abends?

"Wo kann man abends in Freiburg im Breisgau gut essen gehen? Können Sie mir da 2-3 Restaurants empfehlen?" (am 31.05.2014)

am besten auf dem Münsterplatz essen,
Beantwortet von Rainer Raff am 31.05.2014
Diese Antwort ist gut
Im Herbst Winter ist Tradition Schaeufele mit Sauerkraut.
Beantwortet von Eva-Maria Godenschwegen am 31.05.2014
Diese Antwort ist gut
As Freiburg has dozens of excellent restaurants (and many more in the surrounding countryside), I should know more specifically what you're looking for. Top end, there's the hotel restaurant Colombi, then Drexler's (best wine in town) and Traube. If you look for local and not so pricey food, I would recommend Kleiner Meyerhof, Bären or Schwarzwälder Hof, whereas Wolfshöhle offers great Italian food, and Kreuzblume French.
Beantwortet von Klaus Reinhardt am 01.06.2014
Diese Antwort ist gut
"Hallo. Wir reisen nach Freiburg (Aufenthalt auf Salzstrasse) und wird dort am Weihnachtstag sein. Könnten Sie Restaurants empfehlen in dieser Gegend zur Buchung Weihnachts Mittag- oder Abendessen (Gruppe von 6 Erwachsene und ein Kind). Vielen Dank, Geoff." (am 28.09.2015)

Es gibt mehrere gute Restaurants in der Gegend um die Salzzstrasse. Zum Beispiel das Restaurant Wolfshöhle (sehr gut, sehr teuer, unbedingt jetzt schon die Tischbestellung machen), Oberkirch am Münsterplatz (unbedingt jetzt schon die Tischbestellung machen, mittlere Preislage), Markgräfler Hof in der Gerberau ( guter Standard, nicht billig, unbedingt jetzt schon die Tischbestellung machen), zum Storchen oder La Cigognia )sehr guter Italiener), Enotheka (sehr gut, nicht billig, unbedingt jetzt schon die Tischbestellung machen). Colombi-Hotel(wohl das beste Restaurant in Freiburg, nicht billig aber gutes Preis-Leistungsverhältnis, unbedingt jetzt schon die Tischbestellung machen). Ich glaube, daß diese Auswahl genügt. Grüße, J. Kaiser
Beantwortet von Joachim Kaiser am 28.09.2015
Diese Antwort ist gut

Gibt es typische Touristen Aktivitäten oder Attraktion, die man sich NICHT anschauen oder vermeiden sollte, da diese komplett uninteressant sind?

Wo kann man Abends was unternehmen, Bistros, Discos oder Bars?

Wie kann man sich am besten fortbewegen, öffentlich Verkehrsmittel, Züge, oder andere Tipps?

"Wie kommt man mit öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin? Ich bin aus Utrecht, Niederlande. Und wie lange dauert die Fahrt?" (am 04.09.2014)

Vom Hauptbahnhof können Sie zu Fuß bequem unsere Wohnungen in der City in 5-7 Minuten erreichen. Viele Grüße
Beantwortet von Eva-Maria Godenschwegen am 05.09.2014
Diese Antwort ist gut
"Hallo! Mein Mann und ich (beide um die 60) sind sehr naturverbunden und leidenschaftliche "Genussradlfahrer" (keine Elektrobikes) und möchten dieses Mal Freiburg und Umgebung kennenlernen. Wir haben eine knappe Woche Zeit. Welche Radltour(en) ist/sind besonders empfehlenswert und gibt es auch gute vegane Restaurants, die zu empfehlen sind? Zudem suchen wir eine schöne und ruhige Unterkunft mit Frühstück in Freiburg von der wir aus jeweils starten wollen. Über Tipps würden wir uns sehr freuen! Viele Grüße aus Bayern, Barbara & Klaus Böhm " (am 11.08.2017)

Radtouren gibt es viele, das Netz ist voll davon. Siehe z. B.: https://www.komoot.de/guide/340/radtouren-around-freiburg-im-breisgau https://www.outdooractive.com/de/radtouren/freiburg-im-breisgau/radtouren-in-freiburg-im-breisgau/1470457/ Auch bei veganen Restaurants hilft das Netz weiter: http://freiburg.stadtbesten.de/besten-liste/diee-besten-veganen-und-vegetarischen-restaurants-in-freiburg/ https://www.vegpool.de/wegweiser/freiburg/ u. v. m. Unterkünfte sind auf dem selben Weg zu finden.... Ich kenne allerdings die wenigsten davon selbst, da ich in hier wohne und selten hier Urlaub mache..... ;-)
Beantwortet von Anne Rinklin am 15.08.2017
Diese Antwort ist gut
Freiburg ist ein idealer Standort für Radfahrer. (Wir sind selbst auch Radfahrer) Der Kaiserstuhl, das Markgräfler Land, alles ideale Ziele im Umfeld von Freiburg. Restaurants etc. gibt es in rauen Mengen für jeden Geschmack. Unterkünfte natürlich auch, es kommt darauf an was man will. Schöne Grüsse
Beantwortet von Helga Rombach am 15.08.2017
Diese Antwort ist gut

Wo kann man gute Lebensmittel kaufen?

"Ich besuche bald Freiburg. Ich wüsste gerne, wo der (zum City Hotel) naheste Supermarkt ist und ob ich dort zu Fuss hin kann. Auch wüsste ich gerne, ob es ein nahe gelegenes Geschäft fürs Shopping (Bekleidung) gibt." (am 06.06.2014)

Hallo, ja, in der Nähe des City Hotels befindet sich ein großer Supermarkt (REWE), der zu Fuß erreichbar ist. Die Altstadt mit vielen Shoppingmöglichkeiten befindet sich in unmittelbarer Nähe
Beantwortet von Birgit Willmann am 07.06.2014
Diese Antwort ist gut
"Hallo. Wir sind nach Freiburg reisen mit Anreisedatum am Heiligabend. Ich möchte wissen, was die Supermärkte Stunden geöffnet am Heiligabend für Lebensmitteleinkauf. Vielen Dank, Geoff" (am 25.09.2015)

Hallo Geoff, Heiligabend gilt als halber Arbeitstag in Deutschland. Sie müssen damit rechnen, dass die Supermärkte spätestens um 14:00 Uhr schließen. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei Ihrem Weihnachtsbesuch in Freiburg. Mit freundlichen Grüßen Anne Kowalski
Beantwortet von Anne Kowalski am 25.09.2015
Diese Antwort ist gut

Gibt es lokale Events, Kirmes, Fest, Weinfeste etc. anderes kulturelles Highlights?

"Gibt es lokale Events, Kirmes, Feste, Weinfeste etc. oder andere kulturelle Highlights in Freiburg im Breisgau die man sich auf jeden Fall ansehen sollte? Wann finden diese statt?" (am 12.06.2014)

In Freiburg gibt es traditionelle Maskenumzüge an Fastnacht und eine Fronleichnahmsprozession. Im Sommer von Mai an finden in den Stadtteilen und dem Zentrum Weinfeste statt, die von Einheimischen und Touristen gerne besucht werden. Weiterhin wird jedes Jahr ein Stadtmarathonlauf durchgeführt, der viele Besucher nach Freiburg lockt. Dann gibt es im Mai und im Oktober einen Jahrmarkt,
Beantwortet von Joachim Kaiser am 12.06.2014
Diese Antwort ist gut

Was gibt es für lokale Spezialitäten, die der Urlauber mal unbedingt ausprobieren sollte?

"Was gibt es für lokale Spezialitäten in Freiburg im Breisgau, die jeder Urlauber mal unbedingt ausprobieren sollte?" (am 31.05.2014)

Badische Küche generell, z. B. Spätzle, Brägele (Bratkartoffeln), Schäufele (Schweinebraten), Zwiebelkuchen, dazu die guten Weißweine vom Kaiserstuhl und dem Markgräflerland. Speziell in Freiburg: Ein Inselhopf von Feierling (kleine Hausbrauerei mit Biergarten) und eine "Münsterwurst" (Bratwurst auf dem Markt um das Freiburger Münster, nach "Paul" fragen.)
Beantwortet von Matthias Hopf am 31.05.2014
Diese Antwort ist gut
Spezialitäten: Sauerkraut mit Schäufele, Schweinshaxe, Käsespätzle, Schnitzel mit Brägele, Leberspätzle
Beantwortet von Rainer Raff am 31.05.2014
Diese Antwort ist gut
Sie werden alle Infos auf dieser Seite finden: http://www.freiburg.de/pb/site/Freiburg/node/226284/Len/226284.html?zm.sid=0dlm2smx41
Beantwortet von Günter Hagen am 31.05.2014
Diese Antwort ist gut

Was ist das besondere an diesem Ferienort? Warum sollte man hier Urlaub machen?

"Ich bin Austauschstudent und werde im Januar an der Universität Freiburg sein. Gibt es Lebensmittelläden, Fast-Food-Lokale bzw. Waschsalons in der Nähe der Uni?" (am 15.08.2014)

Of Course It is middle in Town You find all You need. Eva-Maria
Beantwortet von Eva-Maria Godenschwegen am 15.08.2014
Diese Antwort ist gut
Hi, it depends on WHERE at the University you will be and that depends usually on WHAT you are studying. The University of Freiburg is splittered in different areas or Faculties and they are all over the city, part of it in the historical city center (f.ex. Humanities, Law, Business Studies etc), other parts are more in the north (thinks like hydrology, chemistry etc.)... But generally it is never far to the next grocery ;) Freiburg is not such a big city. And yes there are several laundries and in the center you have different fast-food restaurants, or the market halls with different booths of international food, and there are a lot of good other choices around,... try some regional stuff!! around the cathedral there are always some booths with sausages ;) ask for the "lange rote"... Hope I could help b.o. Annemarie
Beantwortet von Matthias Hopf am 16.08.2014
Diese Antwort ist gut
Es hängt davon ab, an welchem Institut gearbeitet wird. Die meisten Institute liegen in der Innenstadt und dort gibt es Geschäfte aller Art, Restaurants und teilweise auch Wäschereien
Beantwortet von Joachim Kaiser am 16.08.2014
Diese Antwort ist gut
"Hallo!! Ich werde im Raum Freiburg ab September 11-17th sein. Ich plane auf das Wochenende Blick auf die Sehenswürdigkeiten und gehen, um die Märkte. Hoffentlich schlagen ein paar Takte Freitag und Samstag Nacht auch. Meine Frage ist, über Europa Park. Im Hoffnung, Montag und Dienstag zu gehen. Wahrscheinlich Rückkehr nach Freiburg Montagabend und die Rückkehr zu Europa Park Mittwoch. Gibt es einen Bus von Freiburg an den Park? Muss ich reservieren? Haben sie einen eine Preiskarte für 2 Tage Eintritt zahlen und fahren hin und her, aus dem Park? Vielen Dank für die Informationen, die Sie mir geben können." (am 31.08.2015)

Eintritt Tagessatz Europapark ungefähr Euro 45.--pro Pers BUS fährt ungefähr 6.00 Uhr vom Busbahnhof
Beantwortet von Eva-Maria Godenschwegen am 31.08.2015
Diese Antwort ist gut

Wo gibt es eine gute Metzgerei? Mittagstisch?

"Wo gibt es eine gute Metzgerei in Freiburg im Breisgau? Wo kann mittags hingehen wo es was Gutes zum Essen gibt?" (am 31.05.2014)

Hier kann ich Ihnen die Metzgerei Müller in der Brombergstrasse 3 empfehlen. Hier wird ein täglich wechselndes Mittagsmenü von 11 nis 13:30 Uhr angeboten. Sehr lecker!
Beantwortet von Birgit Willmann am 31.05.2014
Diese Antwort ist gut

Landschaftlich interessante Optionen oder Attraktionen in der Nähe und Umgebung?

"Gibt es in Freiburg im Breisgau interessante Attraktionen in der Nähe oder der Umgebung, die man sich auf jeden Fall ansehen sollte?" (am 07.06.2014)

Europa Park Rust
Beantwortet von Eva-Maria Godenschwegen am 07.06.2014
Diese Antwort ist gut
Wasserfall in Triberg, Europapark,Schauinsland,Vogesen in Frankreich,Schwarzwald, titisee, Schluchtsee,kaiserstuhl
Beantwortet von Rainer Raff am 07.06.2014
Diese Antwort ist gut
Freiburg ist die Metropole des Schwarzwaldes. Das Freiburger Münster ist sehenswert, aber auch der Markt ums Münster herum gilt als einmalig - so sagen es uns unsere Gäste. Die Umgebung ist wunderschön - unsere Region gilt als wärmste in Deutschland. Von Freiburg aus kann man vieles anpeilen, z.B. das Elsaß ist schnell zu erreichen, der Ort Colmar ist sehr interessant. Die ganze Stadt ist ein "Museum". Es gibt im nahegelegenen Elsaß viel berühmte Orte und eine gute Küche. Aber auch die Schweiz ist schnell zu erreichen, z.B . Basel als Kulturmetropole. Der Schwarzwald ist nicht nur für Touristen äußerst beliebt, z.B. der Titisee ist eine Attraktion. Der Kaiserstuhl ist landschaftlich hoch interessant. Weinkenner schätzen die Weine unserer Region. Als Universitätsstadt ist Freiburg sehr angesehen. Touristen bemerken immer, daß so viele junge Menschen hier anzutreffen sind.
Beantwortet von Familie Benner am 11.06.2014
Diese Antwort ist gut

Wo kann man gut shoppen gehen?

Was gibt es für Sport Möglichkeiten für den Aktivurlauber?

"Was gibt es für Sport Möglichkeiten in Freiburg im Breisgau für den Aktivurlauber?" (am 02.06.2014)

wandern Fahrradfahren E.G.
Beantwortet von Eva-Maria Godenschwegen am 02.06.2014
Diese Antwort ist gut
"Können Sie ein gutes Spa / Wellness-Center für Erwachsene empfehlen, das auch ein gutes Schwimmbecken für Kinder hat?" (am 03.08.2014)

Eugen Keidel Bad in Freiburg oder in Weil am Rhein Laguna Park.
Beantwortet von Rainer Raff am 03.08.2014
Diese Antwort ist gut
It is in Freiburg west www.keidelbad.de best regards Günter
Beantwortet von Günter Hagen am 03.08.2014
Diese Antwort ist gut
Hier kann ich Ihnen die Vita Classica Therme in Bad Krozingen empfehlen. Bad Krozingen befindet sich ca. 15km südlich von Freiburg. Die Therme ist auf alle Fälle ein Besuch Wert.
Beantwortet von Birgit Willmann am 04.08.2014
Diese Antwort ist gut
"Werde zum ersten Mal nach Freiburg kommen! Ich wollte wissen, ob es praktische Klassen dafür gibt, wie man Schwarzwälder Kirschtorte bäckt oder ob es vielleicht einen Bäcker/Konditor gäbe, bei dem ich für einen Tag über die Schulter sehen und mitarbeiten könnte :)" (am 11.08.2014)

Leider kenne ich keine Konditorei, bei der man zusehen kann wie die Schwarzwälder Kirschtorte gemacht wird.
Beantwortet von Christina Zimmerlin am 11.08.2014
Diese Antwort ist gut
Tut mir leid, aber hierzu kann ich leider nichts sagen. Mir ist keine Bäckerei bekannt, die das anbietet.
Beantwortet von Birgit Willmann am 12.08.2014
Diese Antwort ist gut
"Ich werde bald nach Freiburg kommen und wüsste gerne, ob es in Freiburg oder einer nahegelegenen Stadt eine Bouldering-Wand gäbe. Ich habe die Webseite des DAV-Kletterzentrums gefunden, aber das scheint nur für Seilklettern zu sein." (am 13.08.2014)

Hallo, ich kenne das Kletterzentrum in Waldkirch
Beantwortet von Rainer Raff am 14.08.2014
Diese Antwort ist gut

Fragen rund um das Wetter



Populäre Ausflugsziele in und um Freiburg im Breisgau

  • Erzbistum Freiburg
    [ Quelle: Wikipedia ]

    Erzbistum Freiburg

    Das Erzbistum Freiburg im Breisgau (lateinisch: Archidioecesis Friburgensis) ist eine Diözese in Baden-Württemberg und umfasst die früheren Länder Baden, Hohenzollern-Sigmaringen und Hohenzollern-Hechingen. Das Erzbistum Freiburg wird von einem Erzbischof geleitet, welcher zugleich Metropolit der Oberrheinischen Kirchenprovinz mit den beiden Suffraganbistümern Mainz und Rottenburg-Stuttgart ist. Erzbischof Robert Zollitsch ist seit dem 18. Februar 2008 der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz. Das Erzbistum Freiburg ist mit 2.023.022 Katholiken (Stand: 31. Dezember 2008) im Diözesangebiet das zweitgrößte Bistum Deutschlands.

    Das Erzbistum Freiburg wurde 1821 aus dem Bistum Konstanz und Teilen der Bistümer Mainz, Straßburg, Worms, Speyer und Würzburg gegründet (Zirkumskriptionsbulle Provida solersque). Das Freiburger Münster, welches bislang eine einfache Stadtpfarrkirche war, wurde zur Metropolitankirche erhoben. Die Wahl des Bischofs gestaltete sich schwierig, da der erste Kandidat Ignaz Heinrich von Wessenberg vom Papst als Kandidat verworfen wurde und sein Nachfolger, Ferdinand Geminian Wanker, im Zuge der Verhandlungen verstarb.

  • Feldberg (Berg im Schwarzwald)
    [ Quelle: Wikipedia ]

    Feldberg (Berg im Schwarzwald)

    Der Feldberg ist mit 1493 m ü. NHN der höchste Berg in Baden-Württemberg. Er stellt auch die höchste Erhebung aller deutschen Mittelgebirge dar, und ist damit der höchste Berg Deutschlands außerhalb der Alpen. Der Berg im Südschwarzwald dient zudem als Namensgeber der dazugehörigen Gemeinde Feldberg.

    Das Grundgebirge des Feldberges besteht aus Gneis. Es ist rund eine Milliarde Jahre alt. Insgesamt wurde der Feldberg, beziehungsweise die Region, in welcher der Feldberg heute steht, im Laufe der Erdgeschichte vier Mal herausgehoben und dreimal wieder abgetragen. Das, was wir heutzutage sehen, kann man als den „dritten Feldberg“ bezeichnen. Der „erste Feldberg“ entstand im Präkambrium als Kollisionsgebirge. Dieses wurde komplett abgetragen. Der „zweite Feldberg“ entstand während des Devons und Karbons im Zuge der variskischen Gebirgsbildung. Dieser wurde abermals abgetragen und im entstehenden Sedimentationsraum lagerten sich während des Mesozoikums Buntsandstein, Muschelkalk, Keuper, Lias, Dogger und Malm ab. Teile dieser Sedimente sind Meeresablagerungen durch sich bildende innerkontinentale Meere, die anderen festländischen Ursprungs. Das dritte, heutige, Feldbergstadium bildete sich als Fernwirkung der alpidischen Gebirgsbildung während des Tertiärs. Die oben genannten Sedimente wurden nach der Heraushebung nach und nach abgetragen und heute ist fast ausschließlich das Grundgebirge zu finden. Bis heute wird der Feldberg herausgehoben, dies wird jedoch durch die Abtragung aufgewogen. Durch Erosion und äolische Abtragung finden auf dem Feldberg Verebnungen statt, so dass weiträumige Flächen zu beobachten sind.

  • Botanischer Garten Freiburg
    [ Quelle: Wikipedia ]

    Botanischer Garten Freiburg

    Der Botanische Garten Freiburg ist eine Einrichtung der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

    Anlage

    Die Anlage des heutigen Botanischen Gartens geht auf das wissenschaftliche Konzept zurück, das ab 1965 vom damaligen Direktor Dieter Vogellehner umgesetzt wurde und in dessen Mittelpunkt die Evolution der Pflanzen steht.

  • Freiburger Münster
    [ Quelle: Wikipedia ]

    Freiburger Münster

    Jeder Freiburg-Besucher richtet seine Schritte sofort in Richtung Münster, sobald er auch nur einen Blick auf die offen gearbeiteten Pyramiden auf dem schlanken Turm über den Dächern der Altstadt erhascht hat. Dann steht er, erstaunt, vor einem der schönsten Türme christlicher Architektur, als den er vom berühmten Historiker und Autoren Carl Jakob Burckhardt bezeichnet worden war. Während viele der Kirchen aus dem Mittelalter erst in späteren Jahrhunderten fertiggestellt wurden, war dieser 116 Meter hohe Turm schon 1330 fertig.

    Der Turm beinhaltet 16 Glocken, die älteste davon die Hosanna-Glocke aus dem Jahr 1258, die 3290 kg wiegt. Am Donnerstagabend nach Angelus, am Freitag um 11:00 Uhr (eine Zeit die als Spätzleglocke bekannt wurde), an Samstagabenden und am 27. November jedes Jahres, zur Erinnerung an den Luftangriff von 1944, kann man diese Glocke hören.

  • Seilbahn Schauinslandbahn

    Sie werden mit der längsten umlaufenden Seilbahn in Deutschland binnen 20 Minuten 3,6 km aufwärts bis auf 1220 m fahren und dabei einen Höhenunterschied von 750 m überwinden. Genießen Sie die bequemste und umweltfreundlichste Art, den Hausberg Freiburgs (1284 m) zu erklimmen und den majestätischen Blick auf Freiburg und das Rheintal und hinüber bis zum blauen Band der Vosges, zu welcher Jahreszeit auch immer Sie es wollen. Ihr individueller Bergwelt Tag der Erholung oder Entspannung beginnt an der Bergstation. Die Schauinsland-Seilbahn wird kontinuierlich nach Bedarf betrieben - eine der 37 Gondeln wird also auf Sie warten, wann auch immer Sie einsteigen wollen.

    Die Bahn wurde am 17. Juli 1930 als erste zirkulierende Seilbahn mit großen Kabinen weltweit eröffnet und 1987/88 als erste automatische Seilbahn und Fahrer und mit Platz für mehr als 4 Personen je Gondel rekonstruiert.

    Betriebszeiten: Oktober-Juni: 9:00-17:00 Uhr, Juli-September: 9:00-18:00 Uhr.

    Preise: Rundfahrt €11,50 für Erwachsene, € 10,50; ermäßigt, €7 für Kinder von 6 bis 14 und Familientickets ab €16,50.

  • Schlossberg und Schrägbahn

    Befestigungen wurden auf dem Schlossberg schon ab dem 11. Jahrhundert erbaut. Die Überreste von manchen davon sind immer noch zu sehen. Seit nunmehr einigen Jahren ist der Rat damit beschäftigt, die Vergangenheit des Schlossbergs in Freiburg leichter sichtbar zu machen. Zu diesem Zweck wurden die Überreste der alten, überwachsenen Befestigungen sorgsam freigelegt, so dass sie dem interessierten Besucher zugänglich sind. Der Schlossbergturm von dem aus man einen Panoramablick über die ganze Stadt und ihre Umgebung hat wurde 2002 als weiteres Projekt des Rats errichtet. Ausgedehnte Wanderwege bieten einen Ausblick auf Stadt und Umgebung.

    Mit der Schlossbergbahn, einer Schrägseilbahn, kann man die Spitze des Hügels in 3 Minuten erreichen.

    Geöffnet: täglich von 9:00 bis 22:00 Uhr (Dienstags bis 18:00 Uhr).

    Eintritt: Rundfahrt ab €2,50 für Kinder von 6 bis 14 Jahren bis €5 für Erwachsene.

  • Zum roten Bären - das älteste Hotel in Deutschland
    [ Quelle: Wikipedia ]

    Zum roten Bären - das älteste Hotel in Deutschland

    Zum roten Bären ist das älteste Hotel in Deutschland. Die Fundamente dieses Hotels sind älter als die, 1120 von den Fürsten des Hauses Zähringen gegründete Stadt Freiburg selbst. Die erste schriftliche Dokumentation findet sich im Grundbuch des nahegelegenen Klosters aus dem Jahr 1311, das Hanmann Bienger den Älteren als Besitzer ausweist. Viele der Besitzer waren auch Mitglieder des Hofs oder Rats der Stadt Freiburg; oft waren sie auch Gildenmeister. Eine Zeit lang war die Gildehalle der Schuhmacher hier gelegen, wie man einem der Fenster des Freiburger Doms entnehmen kann.

  • Archäologisches Museum Colombischlössle
    [ Quelle: Wikipedia ]

    Archäologisches Museum Colombischlössle

    Frauenstatuetten aus dem Paläolithikum, keltische Prinzengräber, römische Götter, alemannischer Schmuck - das Museum der Ur- und Frühgeschichte illustriert die vergangenen Zeiten am Oberrhein. Kraftvolle Zeugen der Geschichte bieten Einblick in Kultur, Religion und Alltagsleben.

    Öffnungszeiten: Dienstag-Sonntag, 10-17 Uhr.

  • Augustiner Museum
    [ Quelle: Wikipedia ]

    Augustiner Museum

    Das Museum hat sich primär auf mittelalterliche Artefakte aus der Region Oberrhein spezialisiert, aber besitzt auch Werke von Lucas Cranach und Matthias Grünewald. Nirgendwo sonst kann man die Skulpturen vom Freiburger Münster so nahe begutachten wie im Keller dieses früheren Klosters. Wandteppiche, Gemälde und Goldschmiedearbeiten die mittelalterlichen Symbolismus und Glauben dokumentieren, sind hier ebenfalls zu entdecken, ebenso wie Möbel, Uhren, Herde und Töpferei die Lebensweisen des 18. Jahrhunderts illustrieren und Gemälde aus dem 19. und 20. Jahrhundert, die den Schwarzwald in seiner ganzen malerischen Schönheit zeigen.

    Bitte beachten Sie, dass das Museum bis Anfang 2010 wegen Renovierungsarbeiten geschlossen ist.



Was ist Ihr Insider-Reisetipp für Freiburg im Breisgau?

Reise Insidertipps für Freiburg im Breisgau

Mehr Infos über Freiburg im Breisgau

Freiburg liegt im Südwesten Baden-Württembergs am südöstlichen Rand des Oberrheingrabens und am westlichen Fuße des Schwarzwaldes. Die nächstgelegenen Großstädte sind Mülhausen (frz. Mulhouse) im Elsass, etwa 46 km Luftlinie südwestlich, Basel, etwa 51 km südlich, Zürich, etwa 85 km südöstlich, Straßburg, etwa 66 km nördlich, Karlsruhe (Karlsruhe Ferienwohnungen | Karlsruhe Reisetipps), etwa 120 km nördlich sowie Stuttgart (Stuttgart Ferienwohnungen | Stuttgart Reisetipps), etwa 133 km nordöstlich von Freiburg.

Die Ausdehnung der Stadt in nord-südlicher Richtung beträgt 18,6 km, in ost-westlicher Richtung 20 km. Von der Gemarkungsgrenze sind es bis zur Grenze nach Frankreich 3 km, bis zur Grenze mit der Schweiz 42 km.

Der Straßenname „Auf der Zinnen“ erinnert an die ehemalige Stadtmauer der Stadt. Etwa 200 Meter nördlich davon verläuft der 48. nördliche Breitengrad. Die Stelle ist auf beiden Seiten der Nord-Süd-Durchgangsstraße, die hier Habsburgerstraße heißt, durch eine Schrift in Pflastersteinen verschiedener Farben hervorgehoben, so dass die geografische Breite erkennbar ist.

Kultur und Sehenswürdigkeitein in Freiburg im Breisgau

Das Stadttheater Freiburg ist ein Drei-Sparten-Theater mit Schauspiel, Musiktheater und Ballett. Es werden drei Bühnen bespielt: Das Große Haus, das Schauspielhaus und die Kammerbühne. Für besondere Anlässe stehen noch der „Werkraum“ und das Winterer-Foyer zur Verfügung. Die Tanztruppe pvc (physical virus collective) tritt als Kooperationsprojekt an den Theatern in Freiburg und Heidelberg (Heidelberg Ferienwohnungen | Heidelberg Reisetipps) gleichermaßen auf. Das Philharmonische Orchester spielt im Konzerthaus. Intendantin ist seit der Spielzeit 2006/2007 Barbara Mundel.

Im Lauf des Jahres finden in Freiburg viele Kulturfestivals statt, z. B. im Winter das Diavortrag-Festival Mundologia, ein Open Air Theatersport Festival, im Sommer seit 1983 das Internationale Zelt-Musik-Festival, das Fest der Innenhöfe mit einem breiten Spektrum von Alter Musik, klassischer Musik bis zu Weltmusik sowie viele weitere besondere Freiburger Veranstaltungen. Alle zwei Jahre im Mai findet mit dem freiburger film forum ein renommiertes Festival des ethnografischen Films statt.

Freiburg beherbergt mehrere städtische Museen, die sich größtenteils aus den früheren „Städtischen Sammlungen“ entwickelt haben. Das größte Museum der Stadt ist das Augustinermuseum (Museum für Kunst- und Kulturgeschichte am Oberrhein) am Augustinerplatz, eines der bedeutendsten Museen in Südbaden. Eine Abteilung des Augustinermuseums ist das seit 1994 im Wentzingerhaus am Münsterplatz untergebrachte Museum für Stadtgeschichte, das sich vornehmlich mit der Entwicklung Freiburgs und dem Bau des Freiburger Münsters beschäftigt. Ebenfalls am Augustinerplatz liegt das Naturmuseum Freiburg, in dem ein Überblick zur Geologie und Mineralogie sowie zur heimischen Tier- und Pflanzenwelt gegeben wird. Nicht nur bei Kindern äußerst beliebt ist die Schau „Vom Ei zum Küken“, die jährlich in den Wochen vor Ostern präsentiert wird. Ein weiteres städtisches Museum ist das als Abteilung des Augustinermuseums 1985 eröffnete Museum für Neue Kunst in der Marienstraße, in dem moderne und zeitgenössische Kunst, angefangen vom Expressionismus Anfang des 20. Jahrhunderts bis hin zu den aktuellen Entwicklungen der letzten Jahre, ausgestellt werden.

Das Archäologische Museum Colombischlössle (ehem. Museum für Ur- und Frühgeschichte) befindet sich seit 1983 im Colombipark am Rotteckring. Schwerpunkte der Dauerausstellung liegen auf der frühgeschichtlichen bis mittelalterlichen Entwicklung an Ober- und Hochrhein. Im Museum werden mehrmals im Jahr Aktionen für Kinder angeboten, bei denen sie selbst ausprobieren können, wie in der Steinzeit zum Beispiel Feuer gemacht oder Tongefäße gebrannt wurden.

Das Freiburger Münster (Münster Ferienwohnungen | Münster Reisetipps) ist das Wahrzeichen der Stadt und ihr bedeutendstes Gebäude. Es wurde als Bürgerkirche errichtet und hat deshalb nur einen Hauptturm. Unter den zahlreichen Kunstwerken sind unter anderem der Hochaltar und der Schnewlin-Altar von Hans Baldung Grien, der sogenannte Oberriedaltar von Hans Holbein d. J. sowie einige sehr schöne mittelalterliche Glasfenster besonders hervorzuheben, die zum Teil Stiftungen der Handwerkerzünfte waren. Der 116 Meter hohe gotische Turm des Münsters überragt alle Gebäude der Stadt. Er wurde von dem hochgotischen Baumeister Erwin von Steinbach entworfen und von dem Kunsthistoriker Jacob Burckhardt 1869 in einer Vortragsreihe im Vergleich mit Basel und Straßburg mit den Worten: „Und Freiburg wird wohl der schönste Turm auf Erden bleiben“ ausgezeichnet. Daraus entwickelte sich das wohl häufig gehörte, aber nicht schriftlich überlieferte Zitat vom „schönsten Turm der Christenheit“. Als einziger Turm einer größeren Kathedrale in Deutschland wurde er schon im Mittelalter fertig gestellt. Besucher sollten auch den Markt rund um das Freiburger Münster genießen.

Im Innern und am Außenbau des Freiburger Münsters, auf dem Münsterplatz sowie in den Museen und Archiven der Stadt finden sich heute noch zahlreiche Darstellungen der Freiburger Stadtpatrone: St. Georg, Bischof Lambert von Maastricht und Märtyrer Alexander. Bemerkenswert ist nicht nur die Vielzahl der Darstellungen als Skulpturen und Goldschmiedearbeiten, auf Gemälden und Glasfenstern, Holzschnitten und Kupferstichen, sondern die Tatsache, dass einige Darstellungen von bedeutenden Künstlern geschaffen worden sind, darunter Hans Baldung Grien, Hans Holbein der Jüngere, Gregorius Sickinger und wahrscheinlich auch Johann Christian Wentzinger.

Der Münsterplatz ist der größte gepflasterte Platz in Freiburg. Hier findet bis auf Sonntag jeden Vormittag der Wochenmarkt statt, auf der Nordseite der Bauernmarkt und auf der Südseite der Händlermarkt. Im Mittelalter lag um das Münster herum der Friedhof. Auf der Nordseite sind die Umrisse der ehemaligen Beinhauskapelle im Pflaster kenntlich gemacht. An der Westseite des Platzes stehen zwei Brunnen, nördlich eine Kopie des Fischbrunnens, dessen Vorlage 1483 vom Meister Hans von Basel geschaffen wurde und ehemals auf der Marktgass (der heutigen Kaiser-Joseph-Straße) stand, und im Süden der Georgsbrunnen aus dem Beginn des 16. Jahrhunderts mit einer vergoldeten St. Georgs-Statue. Die drei Sandsteinsäulen vor dem Hauptportal des Münsters gehen zurück auf eine Stiftung von 1719 durch die drei vereinigten Stände Vorderösterreichs; sie tragen Skulpturen der beiden „jüngeren“ Stadtpatrone Lambert von Maastricht und Alexander, die Gottesmutter Maria als Patronin des Münsters flankierend.

Der Augustinerplatz ist einer der zentralen Plätze der Freiburger Altstadt. Umgeben vom ehemaligen Augustinerkloster – dem heutigen Augustinermuseum – und den Resten der ehemaligen Stadtmauer, ist der Platz ein beliebter Treffpunkt der Freiburger Bevölkerung. An der unterschiedlichen Bodenpflasterung ist der Verlauf der alten Stadtmauer erkennbar. Nach dem Abbruch der ehemals benachbarten Feierling-Brauerei und der Neugestaltung des Platzes hat sich ein Phänomen entwickelt, das scherzhaft mit den Verhältnissen an der Spanischen Treppe in Rom verglichen wird. Auf der Treppenanlage des Augustinerplatzes und in deren Umgebung genießen in den Sommernächten viele Menschen das städtische Leben mit mediterranem Flair.

Den Platz der Alten Synagoge (frühere Bezeichnungen: Theaterplatz, Europaplatz) entlang der westlichen Seite der ehemaligen Stadtbefestigung begrenzen jetzt die Kollegiengebäude I und II der Albert-Ludwigs-Universität, die Universitätsbibliothek und das Freiburger Stadttheater. Auf einem Teil des jetzt freien Rasenplatzes vor dem Kollegiengebäude II stand bis zur Pogromnacht im November 1938 die Synagoge. Der Name des Platzes und eine Gedenkplatte erinnern daran, ebenso ein Wegschild nach Gurs, den Ort, an den 1940 die meisten Juden aus Freiburg verschleppt wurden. Der Platz soll im Zusammenhang mit einem neuen Verkehrskonzept der Stadt Freiburg eine besondere Bedeutung zur westlichen Erweiterung der Innenstadt übernehmen. Eine Lücke zwischen den Kollegiengebäuden I und II führt auf den von Universitätsgebäuden umgebenen „Platz der Weißen Rose“ zur Erinnerung an den studentischen Widerstand während des Nationalsozialismus.

Der Rathausplatz hieß früher nach dem ehemaligen Kloster Franziskanerplatz, von dem nur die gotische Martinskirche und ein Teil des Kreuzgangs erhalten ist. Das Alte Rathaus und das Neue Rathaus begrenzen den Platz auf der anderen Seite. Auf dem Platz steht ein Brunnen mit dem Denkmal für den Mönch Berthold Schwarz aus dem ehemals benachbarten Kloster, der angeblich das Schießpulver (Schwarzpulver) erfunden hat.

Der Schlossberg am Rande der Altstadt ist mit zahlreichen Spazierwegen, Nordic-Walking-Strecken und zwei Restaurants über den Dächern der Stadt ein bevorzugtes Naherholungsgebiet. Auf der Höhe steht der Schlossbergturm, der seit 2002 eine beeindruckende Rundumsicht über die Gesamtstadt und ihre Umgebung, in den östlich gelegenen Schwarzwald und bis zu den Vogesen im Westen bietet.

Der Arlesheimer See, ehemaliger Baggersee, ist heute ein Naturschutzgebiet im Mooswald am westlichen Stadtrand.

[ source: Wikipedia ]

Mehr über die Geschichte von Freiburg im Breisgau

Nach dem Aussterben der Zähringer übernahmen 1218 die Grafen von Urach mit Egino I. dem Neffen Bertold V. die Herrschaft und nannten sich fortan die Grafen von Freiburg. Im Jahre 1235 lehrte Albertus Magnus in Freiburg. Die Hosanna, die älteste noch erhaltene Glocke des Münsters wurde 1258 gegossen. Nach den häufigen Streitereien mit den Grafen um die Finanzen kaufte sich die Freiburger Bürgerschaft 1368 mit 20.000 Mark Silber von der Herrschaft des ungeliebten Egino III. los und unterstellte sich dem Schutz des Hauses Habsburg.

Im Jahr 1827 wurde Freiburg Sitz des neu gegründeten Erzbistums Freiburg. 1845 wurde die Bahnstrecke in Richtung Offenburg (Offenburg Ferienwohnungen | Offenburg Reisetipps) eröffnet. Die Revolution von 1848 entlud sich im Südwesten Deutschlands besonders heftig, obgleich Baden 1818 während der Restauration eine recht liberale Verfassung erhalten hatte. In Freiburg kam es zu blutigen Barrikadenkämpfen, an denen neben badischen Regierungstruppen hessische Verbände beteiligt waren.

[ source: Wikipedia ]

Freiburg im Breisgau (auf Alemannisch Friburg im Brisgau) ist mit rund 220.000 Einwohnern nach Stuttgart, Mannheim und Karlsruhe die viertgrößte Stadt in Baden-Württemberg und südlichste Großstadt Deutschlands. Die kreisfreie Stadt im gleichnamigen Regierungsbezirk ist Sitz des Regionalverbands Südlicher Oberrhein und des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald. Zusammen mit dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und Landkreis Emmendingen bildet sie die (Wirtschafts-)Region Freiburg mit insgesamt ca. 630.000 Einwohnern. Sie liegt in der Trinationalen Metropolregion Oberrhein mit ca. 6 Mio. Einwohnern.

Eine ausgewählte Ferienwohnung in Freiburg im Breisgau:

Ferienwohnung in Freiburg im Breisgau - 1023 qm, Parkplatz gegen Gebühr, Internet frei,  Kinder unter 6 frei (# 827)

Ferienwohnung Freiburg im Breisgau

Parkplatz gegen Gebühr, Internet frei, Kinder unter 6 frei ( #827)

Zusätzlich haben wir noch mehr Auswahl von schönen und gepflegten Freiburg im Breisgau Ferienwohnungen.