[ Quelle: Flickr ]

Suchen Sie noch ein guten Reisetipp für Kühlungsborn? Fragen Sie einfach einen Einheimischen für interessante Kühlungsborn Insider Reisetipps ...

Falls Sie z.B. bald planen einmal Kühlungsborn zu besuchen oder sind an ein paar Kühlungsborn Insider Reisetipps von unseren Vermietern interessiert, die dort wohnen und sich sehr gut in Kühlungsborn und Umgebung auskennen, einfach Ihre Frage hier stellen. Wir leiten diese dann sofort an unsere Vermieter weiter per Email. Die Antwortzeit ist relativ schnell, meistens in weniger als 24 Stunden! Dabei geben wir Ihre Email Adresse nicht an Dritte weiter. Stattdessen senden wir Ihnen dann wieder die Antwort der Vermieter direkt zu.

Ich möchte auch gerne den Live Like a German Email Nwsletter erhalten. Wir senden diese höchstens einmal pro Monat. Dieser enthält interessante Deutschland Reisetipps und attraktive Last-Minute Angebote für unser ausgesuchten Ferienwohnungen in Deutschland.
danke für das Absenden Ihrer Frage über Kühlungsborn.
Danke für das Absenden Ihrer Frage zu Live Like a German. Wir haben momentan einen lokalen Experten zugeordnet für Kühlungsborn.

Danke für das Absenden Ihrer Frage zu Live Like a German. Wir haben momentan mehr als lokale Experten zugeordnet für Kühlungsborn.

Existierende Fragen zu Kühlungsborn und dazugehörige Antworten:

Here ist eine Ansammlung von Fragen über Kühlungsborn , die bereits durch unsere einheimischen Vermieter beantwort wurden. Bitte schauen Sie mal drüber. Falls Sie ein Fragen haben, welche hier noch nicht aufgelistet ist, können Sie diese gerne oben im Formular eingeben und abschicken.

Wo kann man morgens frische Brötchen kaufen oder gut frühstücken gehen?

Kultur und Geschichte: Irgendwelche historischen Sachen von Interesse (z.B. Schloss, Museum)?

Gibt es 2-3 Aktivitäten was man so unternehmen kann in der Nähe, Ideen für Tagesausflüge?

Wo kann man gut essen gehen abends?

Gibt es typische Touristen Aktivitäten oder Attraktion, die man sich NICHT anschauen oder vermeiden sollte, da diese komplett uninteressant sind?

Wo kann man Abends was unternehmen, Bistros, Discos oder Bars?

"Wie fahren Anfang August wieder nach Kühlungsborn. All die Jahre die wir dort Urlaub gemacht haben, waren An manchen Abenden Live-Musik in den Konzertgärten. Doch dieses Jahr ist es richtig Mau was das an geht. Ein einziges Live-Konzert mit Gunter Gabriel und sonst nichts??? Was kann man denn sonst so abends unternehmen? Wir wollen ja nicht schon 19.00 Uhr in unsere Ferienwohnung hocken. Wir wollen im Urlaub auch abends mal länger weg. Was kann man vom 01.08. - 11.08. abends alles unternehmen? Herzlichen Dank" (am 26.06.2016)

Da würde ich mal auf die Homepage von Kühlungsborn verweise. Aber was genau in der Zeit ist: Das Ostsee-Pferderennen in Bad Doberan. Dies lohnt sich!
Beantwortet von Enno de Boer am 27.06.2016
Diese Antwort ist gut
During main season there are a lot of music and other event's in and outside of Kühlungsborn. To find out the rigth event you have to check the available websites, for instance: - http://www.kuehlungsborn.de/events/veranstaltungsplan.html (OK I find out, that at english Kühlungsborn website, not all available events are listed. Thats why use the Germnan page. Its easy to use and navigate.) - http://vielmeer.com/ --> Veranstaltungen The Touristinformation in Kühlungsborn should have an overview about the actual events. Further they should have the "Kulturkalnder MV" which consider all cultural events in MV updated each month (--> exampel: http://www.kulturkalender-mv.de/). Hope you'll find enough variety, to be not at your appartment at 7 p.m..
Beantwortet von Steffen Gäde am 28.06.2016
Diese Antwort ist gut
Informieren Sie sich über Musikabende in dem Lokal Vielmeer am Yachthafen. Dort gibt es manchmal Livemusik sowie Essen und Cocktails im Kühlungsborn.
Beantwortet von Klaus Reinhard am 27.06.2016
Diese Antwort ist gut

Wie kann man sich am besten fortbewegen, öffentlich Verkehrsmittel, Züge, oder andere Tipps?

Wo kann man gute Lebensmittel kaufen?

Gibt es lokale Events, Kirmes, Fest, Weinfeste etc. anderes kulturelles Highlights?

Was gibt es für lokale Spezialitäten, die der Urlauber mal unbedingt ausprobieren sollte?

Was ist das besondere an diesem Ferienort? Warum sollte man hier Urlaub machen?

"Warum sollte man denn in Kühlungsborn Urlaub machen? Können Sie mir 2-3 Kühlungsborn Reisetipps geben, was sich jeder Urlauber in Kühlungsborn auf jeden Fall ansehen sollte? Was sind 2-3 Insider-Reisetipps für Kühlungsborn, die Sie empfehlen können und die evtl. weniger bekannt sind für Touristen, aber dafür unbedingt sehenswert sind? Danke!" (am 02.09.2014)

Über 3 km schöner weißer Sandstrand, Deutschlands längste Strandpromenade mit über 3 km Länge, Bootshafen, schöne sanierte Bäderstilarchitektur, großer Stadtwald direkt am Strand, Seebrücke, 2 Konzertgärten, 2 interessante Ortsteile bzw. Ortskerne, schönes Umland, Nähe zu Heiligendamm, Rostock, Warnemünde, u. v. m.
Beantwortet von Gerald Kretschmer am 02.09.2014
Diese Antwort ist gut
Ich denke Kühlungsborn besticht durch sein Gesamtpaket: Der schöne Strand, die lange Promenade und die Bäderarchitektur. Es bieten sich Radtouren zur Insel Pöoel oder Richtung Heiligendamm an. Ein idealer Ort für einen Ostseeurlaub
Beantwortet von Enno de Boer am 02.09.2014
Diese Antwort ist gut
Kühlungsborn im Sommer, das ist eine milde Brise am Meer, lauschige Strandkorbatmosphäre und abendliche Spaziergänge an Strand und Promenade, die alle Urlaubsträume wahr werden lassen. (aus www.kuehlungsborn.de) Hervorzuheben ist die Fahrt mit der Molli, der Mecklenburgischen Bäderbahn, die einen Startpunkt und einen weiteren Haltepunkt in Kühlungsborn hat (www.molli-bahn.de). Die Tour führt über Heiligendamm nach Bad Doberan. Besonders ist die knapp 3 km lange Promenade zwischen Kühlungsborn Ost und West. Egal ob am Strand, auf der Promenade oder entlang der parallel dazu liegen Ostseeallee, jedes hat seinen Reiz und gibt wieder was Kühlungsborn u.a. besonders macht. Am Ende des der Promenade in Kühlungsborn Ost erreicht man den Yachthafen, mit tollem Flair und unserem Lieblingsrestaurant, dem Vielmeer (www.vielmeer.de). Etwas ausgedehntere Ausflüge ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad, führen in die Kühlung landeinwärts, mit tollem Blick über die Landschaft, die Ostsee und bei gutem Wetter bis nach Dänemark. Auch ein Besuch des Leuchtturmes in Bastorf unweit von Kühlungsborn lohnt sich.
Beantwortet von Steffen Gäde am 08.09.2014
Diese Antwort ist gut

Wo gibt es eine gute Metzgerei? Mittagstisch?

Landschaftlich interessante Optionen oder Attraktionen in der Nähe und Umgebung?

Wo kann man gut shoppen gehen?

Was gibt es für Sport Möglichkeiten für den Aktivurlauber?

Fragen rund um das Wetter



Populäre Ausflugsziele in und um Kühlungsborn

  • Molli - Dampf-Schmalspurbahn

    Die Mecklenburgische Bäderbahn, MBB, liebevoll Molli ist eine dampfgetriebene Schmalspurbahn die auf 900 mm Spur läuft. Sie verbindet Bad Doberan, Heiligendamm und Kühlungsborn West in 40 Minuten auf einer Gesamtdistanz von 15,4 km. In Bad Doberan läuft die Strecke über die Straße und später entlang einer, von Linden gesäumten Allee. Zwischen Heiligendamm und Kühlungsborn verlaufen die Gleise über Felder, parallel zur Ostsee. Am Bahnhof Kühlingsborn West liegt das Molli-Museum.

    Besuchen Sie die Website für den Fahrplan und die aktuellen Preise. Im Winter übernehmen manchmal Busse die Fahrt.

  • Doberaner Münster
    [ Quelle: Wikipedia ]

    Doberaner Münster

    Das Doberaner Münster, eingeweiht 1368, ist eines der beeindruckendsten Beispiele norddeutscher Ziegelarchitektur. Es war ursprünglich das erste Kloster in Mecklenburg, gegründet 1171 und es wurde auch als Begräbnisstätte für die Regionalherrscher genutzt. Von besonderer Bedeutung sind die Architektur und Einrichtung des Münsters. Der Innenraum ist weitgehend unversehrt von Kriegsschäden geblieben. Keine andere Zisterzienserabtei in Europa kann sich dessen rühmen, dass ihre originale Einrichtung so weithin erhalten geblieben ist. Unter den Schätzen ist der Hauptaltar - der älteste Flügelaltar der Kunstgeschichte, der monumentale Kreuzaltar und die aus Stein gehauene Grabstätte der dänischen Königin Margarete Sambiria.

    Öffnungszeiten: Mai-September, Montag-Samstag 9:00-18:00 und Sonntag 11:00-18:00 Uhr. April und Oktober, Montag-Samstag 10:00-17:00 und Sonntag 11:00-17:00 Uhr. November-Februar, Montag-Samstag 10:00-16:00 und Sonntag 11:00-16:00 Uhr.

    Eintritt: €0,50 - €2.



Was ist Ihr Insider-Reisetipp für Kühlungsborn?

Reise Insidertipps für Kühlungsborn

Mehr Infos über Kühlungsborn

Kühlungsborn liegt an der mecklenburgischen Ostseeküste, etwa 25 Kilometer von Rostock (Rostock Ferienwohnungen | Rostock Reisetipps) entfernt. Unmittelbar südlich der Stadt erhebt sich der Höhenzug der Kühlung mit dem weithin sichtbaren Leuchtturm Bastorf (Bastorf Ferienwohnungen | Bastorf Reisetipps). Kühlungsborn ist der größte Bade- und Erholungsort Mecklenburgs und liegt direkt an der Mecklenburger Bucht. Der Titel „Seebad“ wurde der Stadt am 15. Februar 1996 verliehen. Mit 3150 Metern Länge verfügt Kühlungsborn über die längste Strandpromenade Deutschlands. Am westlichen Ende mündet die Promenade in den Baltic-Platz. Der breite Sandstrand zieht sich über etwa sechs Kilometer hin.

Kultur und Sehenswürdigkeiten in Kühlungsborn

Die Dampf-Schmalspurbahn „Molli“, der Streckenabschnitt Bad Doberan–Heiligendamm (damals Fürstenbad) wurde 1886 eingeweiht, die Verlängerung bis Brunshaupten und Arendsee erfolgte 1910, die Rekonstruktion der Innenausbauten der Waggons erfolgte zu DDR-Zeiten, mit den damals offenbar modernen Wandmaterialien.

Die Kühlung: ein waldreicher Höhenzug mit guten Aussichtsmöglichkeiten südlich von Kühlungsborn, entstanden während des Eiszeitalters als Stauchmoräne.

Frühgotische Johanniskirche in Kühlungsborn-Ost aus dem 13. Jahrhundert mit spätgotischer Triumphkreuzgruppe aus dem 15. Jahrhundert. Das Kirchenschiff besteht aus Feldsteinen, die Gewölbe, Einfassungen, Fenster und Portale aus Backsteinen. Die Kanzel ist von 1698.

Neubau der 240 m langen Seebrücke in Kühlungsborn Ost im Jahre 1991, seit 1999 wieder mit Schiffsverkehr. Die beiden ursprünglichen Holzkonstruktionen der Seebrücken in Kühlungsborn Ost und West wurden durch die Eismassen in den Wintern 1929 und 1941/42 zerdrückt und nur teilweise wieder aufgebaut. Zu DDR-Zeiten wurden die Brücken verkürzt. Ein regelmäßiger Schiffsverkehr fand nach dem Zweiten Weltkrieg nur in den Anfangsjahren der DDR statt, dieser wurde aufgrund der hierdurch gegebenen guten Fluchtmöglichkeiten in die BRD mit dem Mauerbau im Jahre 1961 eingestellt.

Der Ostsee-Grenzturm in der Nähe der Seebrücke. Einer der letzten erhaltenen DDR-Grenztürme, der die Geschichte der deutschen Teilung authentisch erleben lässt. Besteigung möglich.

Die längste deutsche Ostsee-Strandpromenade wurde 2007 vollendet. Von Kühlungsborn-West bis zur Hafenpromenade im neuen Bootshafen Kühlungsborn ist sie ca. 3.200 Meter lang und bietet stets eine freie Sicht auf die Ostsee. Beim Übergang von der Strandpromenade zur Hafenpromenade befindet sich der 2007 gebaute Behinderten-Strandzugang, der inzwischen überregional als Vorbild gilt. Der feine Sandstrand ist hier über 100 Meter breit. Die Strandpromenade und die Hafenpromenade sind Teil des Europäischen Fernwanderweges E9.

Die 360 Meter lange Hafenpromenade zwischen dem Stockanker der Strandresidenz und den Hochwasser-Schutztoren am Deichschart zum Vorplatz des Bootshafen Kühlungsborn. Der Stockanker gilt als einer der größten seiner Art. Er wiegt 3.200 kg; ist 2,45 Meter von Schaufelspitze zu Schaufelspitze (= Flunken) breit und der Schaft (= Stiel) ist (ohne Schäkel) 3,93 Meter lang. Der Stock misst 3,57 Meter.

Denkmal von 1972 für die Opfer des Faschismus in der Strandstraße in Kühlungsborn-Ost von der Künstlerin Renata Ahrens

[ source: Wikipedia ]

Mehr über die Geschichte von Kühlungsborn

Die Stadt Kühlungsborn entstand am 1. April 1938 durch die Zusammenfassung der drei Orte Fulgen, Brunshaupten und Arendsee. Die Geschichte dieser drei Ursprungsdörfer führt fast 800 Jahre zurück. 1177 wurden in einer Urkunde „Bruno von Cubanze“ und „zwei Dörfer Brunos“ erwähnt. „Cubanze“ heißt möglicherweise Tempelbezirk oder Rodung. 1219 wurde der Name „Brunshövede“ (= Hof oder Hafen des Brunos) in einer Urkunde erwähnt. Das Dorf wurde zu dieser Zeit vom Landesfürsten dem Nonnenkloster Sonnenkamp geschenkt, das seinen Sitz zunächst in Parchow bei Kröpelin, später in Neukloster (Neukloster Ferienwohnungen | Neukloster Reisetipps) hatte. Das Dorf Arendsee soll von den Nonnen dieses Klosters seinen Namen erhalten haben, und zwar nach dem gleichnamigen Kloster in der Altmark. Fulgen wurde erst während des Dreißigjährigen Krieges erwähnt, als alle drei Dörfer schwer heimgesucht wurden, besonders aber Fulgen. Brunshaupten war ein Reihendorf, das ungefähr dem Verlauf des Cubanze-Baches folgte. Der älteste Teil von Arendsee ist dort zu finden, wo die Landstraße nach Rerik in scharfem Knick Kühlungsborn verlässt. Fulgen war vor dem Dreißigjährigen Krieg ein großes Dorf östlich von Brunshaupten. Die Bewohner der drei Dörfer lebten ärmlich von Fischfang und Landwirtschaft. Einige durften sich „Erbpächter“ nennen, ihr Pachtland hatte die Größe kleiner Bauernstellen, die meisten wirtschafteten auf Büdnereien und Häuslereien.

Seit der Wiedervereinigung wurde der historische Ortskern im Rahmen der Städtebauförderung gründlich saniert; viele historische Bauten wurden wiederhergestellt. Jedoch ging dies einher mit dem Abriss von 26 teilweise bedeutender Bauten der historischen Bäderarchitektur, wie etwa dem des 1906 vollendeten Arendseer Kurhauses, das nach einigem Widerstand 1994 zum Abbruch freigegeben wurde. Es stehen zahlreiche Neubauten von Hotels und Ferienwohnungen und vorbildliche Rekonstruktionen von Hotels und Pensionen der alten Bäderarchitektur für den Individualtourismus zur Verfügung.

Kühlungsborn blieb eine Gemeinde ohne hohe Gebäude, denn es durfte kein Haus höher gebaut werden, als die höchsten Bäume gewachsen sind. Auch beim Bau des Kirchturms der katholischen Kirche musste man sich an diese Bauvorgaben halten. Die Seebäderbrücke entstand 1991 wieder in Kühlungsborn-Ost und die 3.200 Meter lange Strandpromenade wurde bis 2007 vollständig befestigt. Kühlungsborn wurde seit Mitte der 1990er-Jahre wieder zu einem sehr beliebten ganzjährigen Ziel für die Urlaubszeit. Von 2002 bis 2004 entstand der neue Bootshafen mit 400 Liegeplätzen in Kühlungsborn-Ost. Der neue Bootshafen, in den der Fulgenbach mündet, verzeichnete 2007 bereits über 13.000 Boots-Ankünfte mit einer Verweildauer von über zwei Nächten.

[ source: Wikipedia ]

Die amtsfreie Stadt Kühlungsborn ist ein Ostseebad im Landkreis Bad Doberan in Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland). In der Nähe der Stadt hat das Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik (IAP) seinen Sitz.

Wo kann man gut übernachten in Kühlungsborn?

Hier ist eine Auswahl von hand-selektierten und qualitativ hochwertigen Kühlungsborn Ferienwohnungen.