[ Quelle: Wikipedia ]

Suchen Sie noch ein guten Reisetipp für Mittelbrunn? Fragen Sie einfach einen Einheimischen für interessante Mittelbrunn Insider Reisetipps ...

Falls Sie z.B. bald planen einmal Mittelbrunn zu besuchen oder sind an ein paar Mittelbrunn Insider Reisetipps von unseren Vermietern interessiert, die dort wohnen und sich sehr gut in Mittelbrunn und Umgebung auskennen, einfach Ihre Frage hier stellen. Wir leiten diese dann sofort an unsere Vermieter weiter per Email. Die Antwortzeit ist relativ schnell, meistens in weniger als 24 Stunden! Dabei geben wir Ihre Email Adresse nicht an Dritte weiter. Stattdessen senden wir Ihnen dann wieder die Antwort der Vermieter direkt zu.

Ich möchte auch gerne den Live Like a German Email Nwsletter erhalten. Wir senden diese höchstens einmal pro Monat. Dieser enthält interessante Deutschland Reisetipps und attraktive Last-Minute Angebote für unser ausgesuchten Ferienwohnungen in Deutschland.
danke für das Absenden Ihrer Frage über Mittelbrunn.
Danke für das Absenden Ihrer Frage zu Live Like a German. Wir haben momentan einen lokalen Experten zugeordnet für Mittelbrunn.

Danke für das Absenden Ihrer Frage zu Live Like a German. Wir haben momentan mehr als lokale Experten zugeordnet für Mittelbrunn.





Was ist Ihr Insider-Reisetipp für Mittelbrunn?

Reise Insidertipps für Mittelbrunn

Mehr Infos über Mittelbrunn

Mittelbrunn liegt am Rande des Pfälzerwald 17 km südwestlich von Kaiserslautern (Kaiserslautern Ferienwohnungen | Kaiserslautern Reisetipps).

Mittelbrunn ist ein kleiner ruhiger Idyllicher Ort in der nähe von Landstuhl und Ramstein.

Es gibt viele Ausflugsmöglichkeiten zu den vielen alten Burgen im schönen Pfälzerland.

Das Tor zum Wallhalbtal hat seine ländliche Struktur bewahrt. Sehenswert ist auch die Ruine der mittelalterlichen Verenakapelle aus dem 14. Jahrhundert.

Wanderfreunde schwärmen vom „Mühlenweg“ vorbei an 13 Mühlen in der man auf 23 km noch echte Mühlenromantik spüren kann. Er ist nur ein kleiner Teil des 375 km langen Westpfalz Wanderweges. Die Landgrafen Mühle und die Kneispermühle sind beliebte Rastpunkte mit Biergarten und gut Bürgerlicher Küche mit eigener Schlachtung. Die Wallhalber Mühle ist bekannt für Ihr Mühlenbrot aus Sauerteig. Der Weg führt auch durch den Wald nach Landstuhl zur „Burg Nanstein“ des bedeutenden Ritters „Franz von Sickingen“ des Mittelalters. Auf Burg Nanstein starb der Ritter 1523, er gilt als bekannteste geschichtliche Persönlichkeit des Pfälzer Mühlenlandes. Auf der Burg Nanstein finden Heute noch viele Festaktivitäten statt. Z.B. Mittelaltermarkt, Sportschiessen, und Freilicht Theater.

Die Weinkenner fahren an die Mosel und die südliche Weinstrasse um bei einem gemütlichen Beisammensein die vielen köstlichen Weine zu probieren.

Kultur und Sehenswürdigkeiten in Mittelbrunn

Wie im süddeutschen Raum üblich, feiert auch Mittelbrunn alljährlich eine Kerwe. Der feste Termin hierfür ist immer das erste Wochenende im September. Darüber hinaus finden während des gesamten Jahres zahlreiche weitere Feste und Veranstaltungen der örtlichen Vereine statt. Höhepunkte hierbei sind der vom 30. April auf den 1. Mai stattfindende „Tanz in den Mai“ in der Landmaschinenhalle, sowie das am letzten Wochenende im Juli gefeierte „Schnapsbrennerfest“ im Herzen des Dorfes.


[ source: wikipedia ]

Mehr über die Geschichte von Mittelbrunn

Die erste urkundliche Erwähnung der Gemeinde Mittelbrunn datiert aus dem Jahr 1230, als ein Ritter Volmar nach seinen Besitzungen oder nach seiner Herkunft den Namen "von Mittelburn" angenommen hatte. Die tatsächliche Gründung des Ortes liegt jedoch weiter zurück. Mittelbrunn entstand als Siedlung gleichzeitig mit Landstuhl (Landstuhl Ferienwohnungen | Landstuhl Reisetipps). Sein Anfang liegt demnach vermutlich im 7. Jahrhundert, möglicherweise um das Jahr 630. Zeugnisse ältesten menschlichen Lebens sind zum einen der als "Langenstein" bezeichnete Menhir, eine Wegmarkierung einer Höhenstraße aus ältester noch vorrömischer Zeit. Zudem ist der Höhenweg ein weiteres Zeugnis ältester menschlicher Besiedlung. Hinzu kommt der sogenannte "Stuhl", nach verschiedenen Forschungsergebnissen eine fränkische Hundertschaftsdingstatt.

Um das Jahr 1160 entstand in Landstuhl die Burg Nanstein. Mittelbrunn gehörte von Anfang an zu dem daraus neugebildeten Amt Nanstein. Im weiteren Verlauf der Geschichte diente Mittelbrunn wiederholt als Pfandobjekt adliger Herren. So wurde es unter anderem im Jahr 1402 an das Kloster Wörschweiler verpfändet. Im Jahr 1484 verkaufte der Junker Walter Blick von Lichtenberg seinen Anteil am Dorf an den Ritter Schweickard von Sickingen. Sein Anteil betrug jedoch nur ein Sechstel, da die Teilung von Dörfern in verschiedene Herrschaftsgebiete in der damaligen Zeit durchaus üblich war. Weitere Teilbesitzer Mittelbrunns waren unter anderem Herzog Ludwig I. von Zweibrücken (Zweibrücken Ferienwohnungen | Zweibrücken Reisetipps) und Hartmann Bayer von Boppard (Boppard Ferienwohnungen | Boppard Reisetipps). Zeitweise befand sich auch die Hälfte des Ortes im Besitz der Herren von Oberstein. Dieser Teil Mittelbrunns wurde im Jahr 1516 an das Deutsch-Ordenshaus Maria Einsiedel verpfändet. Der bekannte Ritter Franz von Sickingen besaß zu dieser Zeit ebenfalls ein Sechstel am Dorf. Erst im Jahr 1589 gelangte Mittelbrunn dann als Ganzes in den Besitz der Sickinger.


[ source: wikipedia ]

Mittelbrunn ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Landstuhl an. Mittelbrunn ist ein kleiner ruhiger Idyllicher Ort in der nähe von Landstuhl und Ramstein. Es gibt viele Ausflugsmöglichkeiten zu den vielen alten Burgen im schönen Pfälzerland.

Wo kann man gut übernachten in Mittelbrunn?

Hier ist eine Auswahl von hand-selektierten und qualitativ hochwertigen Mittelbrunn Ferienwohnungen.